direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Neues aus der Antibiotika-Forschung

Dienstag, der 24. Februar 2015

Bild
Doktorand Daniel Petras forscht an Zuckerrohrblättern auf der Suche nach Antibiotika gegen die gefährlichen resistenten Keime

Deutsche und französische Forscher haben das Rätsel um die Struktur des Antibiotikums Albicidin gelöst. Damit steigt die Hoffnung auf neue Antibiotika, die gegen resistente Keime wirksam sind. Lesen Sie dazu mehr in der Februar-Ausgabe der Hochschulzeitung "TU intern". Außerdem stellen sich der neu gewählte Akademische Senat und der Erweiterte Akademische Senat vor. Vizepräsident Prof. Dr. Hans-Ulrich Heiß erklärt den Weg zur Systemakkreditierung der Studiengänge und TU-Wissenschaftler stellen ihre Studie über Antisemitismus in Berlin vor. Weitere interessante Themen: die leistungsbasierte Hochschulfinanzierung und die Kürzungsdebatte an der Universität. mehr zu: Neues aus der Antibiotika-Forschung