direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Freiraum für die intensive Arbeit

Samstag, der 20. September 2014

Bild
Kunsthistorikerin Bénédicte Savoy

Die Kunsthistorikerin Bénédicte Savoy ist mit der Opus-Magnum-Förderung der Volkswagen-Stiftung ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung ermöglicht der Professorin für Kunstgeschichte an der Fakultät I Geisteswissenschaften ihr Buchprojekt „Paris – Hauptstadt der deutschen Romantik“ umzusetzen. Damit erhält zum ersten Mal ein Mitglied der TU Berlin die Opus-Magnum-Förderung. mehr zu: Freiraum für die intensive Arbeit