direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Forschung

Neu bewilligt: Wasser in der Stadt

Freitag, 12. Dezember 2014

Im November richtete die Deutsche Forschungsgemeinschaft an der TU Berlin das Graduiertenkolleg „Urban Water Interfaces (UWI)“ ein. Es erforscht Wasserkreisläufe auf urbaner Ebene. Wasserqualität und -quantität in städtischen Wasserversorgungssystemen sind in Großstädten vielen Belastungen ausgesetzt. So können zum Beispiel klimatische und demografische Entwicklungen die Wasserknappheit zu Spitzenzeiten verschärfen und erhöhte Konzentrationen von neuen, schwer abbaubaren Substanzen im Wasserkreislauf zur Folge haben. Deshalb wird es in Zukunft umso wichtiger sein, die städtische Wasserversorgung in enger Zusammenarbeit von Natur- und Ingenieurwissenschaften richtig zu managen. In der Folge sollen dann Modellkonzepte und Simulationswerkzeuge für Vorhersagen entwickelt werden, und schließlich kann das neue Wissen zum Management urbaner Wassersysteme genutzt werden. Sprecher des neuen Graduiertenkollegs ist Prof. Dr.-Ing. Reinhard Hinkelmann vom TU-Institut für Bauingenieurwesen, Fachgebiet Wasserwirtschaft und Hydrosystemmodellierung.

tui "TU intern" Dezember 2014

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.