direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Herzlich willkommen in der Mathebibliothek

Lupe

Recherche im Wissensportal Primo ...

+ + + Streikbedingte Bibliotheksschließung + + +

Der angekündigte Warnstreik der studentischen Beschäftigten kann vom 14.-16.2. erneut zu frühzeitigen Bibliotheksschließungen führen.
Die Mathematische Fachbibliothek schließt voraussichtlich ab 14 Uhr.
Die Universitätsbibliothek im VOLKSWAGEN-Haus schließt dann bereits um 19 Uhr. Die Bereichsbibliothek Architektur und Kunstwissenschaft schließt am 14. und 16.2. um 16 Uhr. Über Änderungen werden wir Sie auf unserer Webseite zeitnah informieren. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Information der GEW zum Warnstreik der studentischen Beschäftigten

MFB-Ticker

David Hilbert: 75. Todestag

Mittwoch, 14. Februar 2018

Lupe

Bereits 75 Jahre sind vergangen, seit einer der bedeutensten Mathematiker nicht nur des 20. Jahrhunderts sondern sogar der Neuzeit gestorben ist: David Hilbert, 1862 geboren, wurde 81 Jahre und viele seiner Arbeiten waren fundamental und begründeten eigene Forschungsgebiete.

Um von diesem einflussreichen Mathematiker mehr zu erfahren, kann in unseren Räumen eine kleine Ausstellung betrachtet werden. Einfach vorbeikommen :)

Lange Nacht des Lernens am Di., 13.2.

Freitag, 26. Januar 2018

Lupe

Prüfungen! Nichts als Prüfungen weit und breit!

Um Euch mehr Zeit zu geben und beim Lernen zu unterstützen lädt euch die Mathematische Fachbibliothek zur 3. Langen Nacht des Lernens am 13. Februar 2018 ein!

***Wir haben am 13. Februar außerplanmäßig zusätzlich geöffnet von 21:00 bis 1:00 UHR nachts***

Dieses Mal mit:

  • 21:00-23:00 Uhr: Tipps & Tricks bei Lernschwierigkeiten, Motivationsproblemen, Prokrastination & Prüfungsangst mit Mechthild Rolfes (Psychologische Beratung der TU)
  • Nachtcafe: Zur Stärkung gibt es selbstgemachten Kuchen, Herzhaftes, Kaffee und sonstige Kleinigkeiten vom Bibliotheksteam

Packen wir es an und lasst uns gemeinsam lernen! Wir freuen uns auf Euch :)

 

 

Buchverkauf ab 8.1.18

Montag, 08. Januar 2018

Lupe

Wie jedes Jahr verkaufen wir im Januar ausgesonderte mathematische Fach- und Lehrbücher! Ideal, um die eigene Mathebibliothek zuhause aufzufüllen. Preise ab 0,50 €, nur Barzahlung.

Wir freuen uns über reges Interesse!

 

 

Ab 1.1.18 eingeschränkter Zugriff auf Elsevier-Zeitschriften

Donnerstag, 28. Dezember 2017

Ab 01.01.2018 wird es an der TU Berlin voraussichtlich keinen Online-Zugriff mehr auf aktuelle Artikel aus Elsevier-Zeitschriften geben. Grund dafür sind schwierige Lizenz-Verhandlungen der deutschen Forschungseinrichtungen und Universitäten mit dem Verlag.

Weitere Hinweise der Universitätsbibliothek

Hintergrund: Projekt DEAL

Mitglieder des Instituts für Mathematik unterstützen wir bei der Literaturbeschaffung. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie Hilfe benötigen: library(at)math.tu-berlin.de / Tel. 22331.

 

 

++ Schließzeit zwischen Weihnachten und Silvester ++

Freitag, 22. Dezember 2017

Lupe

Bitte beachten Sie, dass die Mathematische Fachbibliothek zwischen Weihnachten und Silvester geschlossen hat. Vom 24.12. bis 01.01. sind keine Ausleihfristen fällig, Bücher können aber beim Pförtner im Mathematik-Gebäude abgegeben werden. 

Am Samstag, den 23.12.17 haben wir noch von 10:00 - 18:00 Uhr geöffnet. Am Dienstag, den 02.01.18 geht der Betrieb ab 09:00 Uhr weiter.

Die Öffnungszeiten aller TU-Bibliotheken finden Sie hier.

Das Bibliotheksteam wünscht Ihnen / Euch eine ruhige und "belesene" Weihnachtszeit und alles Gute für das neue Jahr 2018.

 

 

Sophus Lie – Happy Birthday!

Sonntag, 17. Dezember 2017

Lupe

Heute vor 175. Jahren wurde der norwegische Mathematiker Marius Sophus Lie geboren. Lie begründete die Theorie der kontinuierlichen Symmetrie – Lie-Theorie – und führte stetige Transformationsgruppen ein, welche heute den Namen Lie-Gruppe tragen. Viele weitere Begriffe und Sätze sind mit seinem Namen verbunden. Seine gesammelten Abhandlungen und die Bände zur Theorie der Transformationsgruppen sind in unserer Klassikersammlung zu finden.

Es weihnachtet in der Bib ...

Freitag, 01. Dezember 2017

Lupe

... und das bedeutet zweierlei:

1. Unser jährlicher "Schließfach-Adventskalender" läuft. Das bedeutet: Jeden Tag ist in einem unserer Garderobenschränke ein Geschenk versteckt. Viel Glück beim Ausleihen der Schlüssel. ;-)

2. Verkürzte Öffnungszeit am Freitag, den 8.12.: Aufgrund unserer Team-Weihnachtsfeier endet der Bibliotheksbetrieb an dieem Tag bereits um 19:00 Uhr.

Wir wünschen Ihnen allen eine schöne Adventszeit!

 

 

Willkommen (zurück) im Wintersemester!

Montag, 09. Oktober 2017

(PDF, 1,7 MB)
Erstsemesterempfehlungen WS17-18
Lupe

Wir heißen jeden, der neu bei uns ist, und jeden "alten" willkommen im neuen Wintersemester 2017/2018!

Um Studierenden, die neu an der TU Berlin sind und/oder neu Mathematik studieren, den Einstieg zu erleichtern, haben wir links von unserer Eingangstheke ein paar Literaturempfehlungen der Professoren und älteren Studierenden zusammengestellt. Die Liste liegt ausgedruckt anbei oder ist hier auf unserer Website zu finden.

✌️☺ Wir wünschen ein erfolgreiches Semester! ☺ ✌️

 

 

Semesterauftakt mit Ausstellungseröffnung am 24.10.2017 um 18:00 Uhr

Montag, 02. Oktober 2017

Lupe

Im brandenburgischen Altlandsberg lebte und wirkte Johannes Niedlich (1949 – 2014) auf einem historischen Hof mit wildem, verwunschenem Garten. Inspiriert von dieser Umgebung widmete sich der Zeichner und Buchillustrator ausgiebig den Motiven, die ihm dieses Idyll bot. Seine Handzeichnungen portraitieren in humboldtscher Akribie die Haus- und Gartentiere, Blumenstauden und Obstbäume. Aber sein feiner Stil geht über die beschreibende Arbeit eines Naturbeobachters hinaus. Menschliche Züge in den Blicken und Posen der Lebewesen lassen sich erkennen. Jedes einzelne zeigt eine Persönlichkeit für sich. Wer ist hier zu sehen? Welche Existenz wird uns offenbart? Und was ist das Wesen des Lebens? Johannes Niedlich war tief verbunden mit der Natur um ihn herum. Seine Werke laden dazu ein, den eigenen Blick neu zu justieren.

Die Mathematische Fachbibliothek zeigt eine breite Auswahl seiner tierischen Persönlichkeiten in ihren Lesesälen. Der Eintritt zur Ausstellung ist wie immer frei. Zur Vernissage, die im Rahmen des Semesterauftakts am 24. Oktober um 18:00 Uhr stattfindet, ist die interessierte Öffentlichkeit herzlich eingeladen.

Einführende Worte in die Bilderwelt von Johannes Niedlich hält Reinhard Griebner, umrahmt von Gitarrenklängen von Annemarie van Hoof.

Wir freuen uns auf einen interessanten und unterhaltsamen Abend mit Wein, Snacks und Gemütlichkeit!

 

 

Wir bitten, Platz nehmen zu wollen!

Freitag, 08. September 2017

Lupe

Endlich gab es Gelegenheit, das alte, zerschlissene Sofa im Lesesaal zu ersetzen. Ab jetzt in blau, mit PASSENDEN Kissen. 

In der Sofaecke liegen folgende Zeitschriften aus:

  • Mitteilungen der Deutschen Mathematikervereinigung
  • Mathematische Semesterberichte
  • Newsletter of the European Mathematical Society
  • Notices of the American Mathematical Society
  • Bulletin of the American Mathematical Society
  • und einige mehr ...

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Adresse

Mathematische Fachbibliothek (MFB)
Institut für Mathematik
Fakultät II
Sekr. MA 1-1
Raum MA 162-169
Straße des 17. Juni 136
10623 Berlin
T +49 (30) 314 22749
F +49 (30) 314 23594

Webseite

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 9:00 - 21:00
Sa: 10:00 - 18:00

außer März, Aug, Sept
Mo - Fr: 9:00 - 18:00