direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

TU-Interne Forschungsförderung: Strategischer Call "Pro Nachhaltigkeit" | Frist: 12.10.2020

Gemäß ihrem Leitbild entwickelt die TU Berlin Wissenschaft und Technik zum Nutzen der Gesellschaft weiter und ist dabei dem Prinzip der Nachhaltigkeit verpflichtet.

Das Ziel der Fördermaßnahme „Pro Nachhaltigkeit“ (Strategischer Call der TU-internen Forschungsförderung) ist es, Forschung zur Verwirklichung der Sustainable Development Goals (SDGs) an der TU Berlin in zwei ausgewählten Handlungsfeldern weiter zu stärken und auszuweiten.

Es sollen Projektideen gefördert werden, bei denen Wissenschaftler*innen der TU Berlin

  • Kooperationen mit Partnern aus der außeruniversitären Forschung in Berlin und Brandenburg eingehen (bevorzugt erstmalige Projektkooperation), um durch Forschung im Verbund zu einer nachhaltigen Entwicklung im Sinne der SDGs beizutragen („Kooperationen Pro Nachhaltigkeit“);

oder

  • explorative Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zur Erzielung patentfähiger Erfindungen durchführen (Ausgangspunkt: mindestens TRL 2), um durch Innovationen eine nachhaltige Entwicklung im Sinne der SDGs voranzutreiben („Erfindungen Pro Nachhaltigkeit“).

Themen werden nicht vorgegeben, Disziplinen nicht festgelegt. Das Präsidium erwartet von den geförderten Forschungsprojekten sowohl einen wissenschaftlichen als auch einen gesellschaftlichen Mehrwert und wünscht sich, dass dieser beiderseitige Gewinn für die interessierte Öffentlichkeit deutlich sichtbar wird.

Die Vizepräsidentin für Forschung, Berufungsstrategie und Transfer lädt alle Fachgebiete der TU Berlin dazu ein, sich um eine Förderung zu bewerben.

Beantragt werden können Personalmittel für wissenschaftliche Mitarbeiter*innen (TV-L E13) und Sachmittel (z.B. kleinere Geräte, Verbrauchsmaterial, Publikationskosten, Reisemittel, Mittel für Studentische Hilfskräfte, Honorare) zur unmittelbaren Durchführung des beantragten Projekts.

Antragsberechtigt sind Professor*innen und Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen der TU Berlin.

Hier finden Sie den vollständigen Call-Text mit Hinweisen zur Antragstellung und das Template zur Antragstellung:
vollständiger Call for Proposals "Pro Nachhaltigkeit": Deutsch | English
Template zur Antragstellung: Deutsch | English

Frist: 12. Oktober 2020. Im Sinne von Chancengleichheit und Familienfreundlichkeit in Zeiten der Corona-Pandemie soll Fristende frühestens 2 Monate nach Wiederaufnahme der regulären Kinderbetreuung (Kita, Schule) sein. Sollte sich der Termin für die Wiederaufnahme verschieben, verschiebt sich entsprechend die Frist.

 

Webinar (virtuelle Infoveranstaltung) zum Call:

  • Zeit: Montag, 14. September 2020, 13:00 – 14:00 Uhr
  • Ort: Webex: https://tu-berlin.webex.com
  • Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 121 259 1386
  • Passwort siehe Rundmail oder auf Anfrage unter: info[at]for.tu-berlin.de

Anmeldung: Wir bitten um Anmeldung bis zum 9. September 2020 an: info[at]tu-berlin.de

Gerne können Sie uns bis zum 9. September auch Rückfragen zum Call zusenden, die im Rahmen des Webinars adressiert werden sollen.

 

Kontakt:

- Dr. Sören Stange, Teamleiter Forschungsförderung, +49 (0)30 314-23864,
stange[at]tu-berlin.de
- Anne Kern, Forschungsreferentin Team Forschungsförderung, +49 (0)30 314-25346, anne.kern[at]tu-berlin.de

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.