direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Übersicht

 

Bild
Skyline von Shanghai
Lupe

Herzlich Willkommmen beim CDHK Büro Berlin !

Als Gemeinschaftseinrichtung des DAAD und der Tongji Universität ist das Chinesisch-Deutsche Hochschulkolleg (CDHK) seit seiner Gründung 1998 das erfolgreichste Projekt im Wissenschaftsaustausch zwischen Deutschland und China und das größte Projekt des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD).

In Zusammenarbeit mit der Partneruniversität TU Berlin, unter der Leitung von Herrn Prof. Axel Werwatz und Frau Dr. Sigrun Abels, bietet das Berliner Büro als Koordinationsbüro der WIWIs eine Vielzahl von Studienmöglichkeiten: 

Für deutsche Studierende:

Für chinesische Studierende:

Dank verschiedener Fördermöglichkeiten durch den DAAD stehen in der Regel Teilstipendien für sehr gute deutsche und chinesische Programmteilnehmer zur Verfügung.

Erleben Sie das aufstrebende China und seine aufregende Metropole Shanghai, lernen Sie Land, Sprache und Kultur Chinas kennen, profitieren Sie von den umfangreichen Industriekontakten des CDHK und nutzen Sie die Lehr- und Forschungsmöglichkeiten einer einzigartigen deutsch-chinesischen Hochschuleinrichtung.

Einzigartig in der deutsch-chinesischen Hochschulkooperation sind die aktuell 22 Stifterlehrstühle des CDHK , die von international renommierten Firmen finanziert werden. Die Stifter sorgen durch eine umfassende Unterstützung für hervorragende Studienbedingungen und bieten den Studierenden umfangreiche Industriekontakte an. Neben den Industriemitteln wird das CDHK mit Geldern des Auswärtigen Amtes (AA) gefördert.

Zur Lehre tragen neben den chinesischen Wissenschaftlern, die zumeist in Deutschland studiert oder promoviert haben, auch mehr als zwei Dutzend deutsche Gastprofessoren mit Blockvorlesungen bei.

Link zur China-Strategie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung 2015-2020: hier

 

 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe