direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Herzlich willkommen bei der Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt

Lupe

Die Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt versteht sich als Vermittlerin zwischen zwei traditionell unterschiedlichen „Kulturen“: Auf der einen Seite Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Gewerkschafter, Betriebs- und Personalräte, auf der anderen Seite Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftler und Studierende der TU Berlin.

 

 

 

 

Aktuelle Hinweise:

Fachgespräche zu "guter Arbeit" in der Wissenschaft im SoSe 2017

Lupe

Arbeiten in der Wissenschaft - Große Erwartungen, größere Enttäuschungen?

Die "alte" Diskussion um die Arbeitsbedingungen in der Wissenschaft ist gerade heute vor dem Hintergrund von Exzellenzinitiative und -strategie, Drittmittelrekorden, Kodizes für gute Arbeit, Hochschulvertragsverhandlungen und Gesetzesinitiativen von besonderer Bedeutung. Bei den Fachgesprächen ist eine Diskussion dieser und weiterer Themen mit Aktueren aus Wissenschaft und Politik möglich, die nicht nur den Status quo kritisch in den Blick nimmt, sondern auch den Anspruch erhebt, Entwicklungsperspektiven aufzueigen.

Weiterlesen...

Das Programm kann hier heruntergeladen werden.

Themenforen "Digitalisierung der Arbeitswelt" im SoSe 2017

Lupe

Digitalisierung der Arbeitswelt - Chancen und Risiken

Schlagworte wie Digitalisierung und Arbeit 4.0 sind derzeit fast omnipräsent. Die Themenforen der Kooperationsstelle bieten einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand und die Gelegenheit zur Diskussion mit VertreterInnen aus Wissenschaft und Arbeitswelt.

Weiterlesen...

Das Programm kann hier (PDF, 408,5 KB)heruntergeladen werden.

Leitfaden für Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten der TU Berlin für externe Interessierte

Lupe

Der neue Leitfaden 2017 ist erschienen und steht hier (PDF, 4,4 MB) zum Download bereit. Bei Interesse schicken wir Ihnen eine Druckversion des Leitfadens gerne kostenlos per Post zu. Bitte wenden Sie sich an das KOOP-Team.

Gemeinsame Ringvorlesung von DGB und TU Berlin im WS 2016/17

Lupe

"Arbeitszeit und Lebenszeit in der digitalen Optimierungsgesellschaft - Es ist Zeit darüber zu reden",

27.Oktober - 15.Dezember 2016, immer donnerstags von 18:00 - 20:00 Uhr im Hauptgebäude der TU Berlin, Hörsaal H 1058

Straße des 17.Juni 135, 10623 Berlin-Charlottenburg, Nähe U-Bhf. Ernst-Reuter-Platz

Veranstalter: DGB Bundesvorstand/Grundsatzabteilung und TU Berlin, Kooperationsstelle Wissenschaft/Arbeitswelt in der ZEWK

Experten aus Gewerkschaft, Wissenschaft und Politik diskutieren in der Reihe unter anderem darüber, welche Rolle Zeit für ein "gutes Leben" spielt, wie Arbeitszeit und soziale Gerechtigkeit zusammenhängen und wie eine Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erreichen ist. Bei der Vorlesungsreihe an der TU Berlin sprechen neben anderen der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann, der IG-Metall-Vorsitzende Jörg Hofmann, Bundesarbeitministerin Andrea Nahles, die Kommunikationswissenschaftlerin Prof. Dr. Christiane Funken (TUB), der Experte für Nachhaltige Lebensführung Prof. Dr. Ulf Schrader (TUB), der Zeitexperte Prof. Dr. Ulrich Mückenberger (Universität Hamburg) und Studierende der TUB.

mehr...

 

 

 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Leitung

Ulf Banscherus
030 - 314 21181
FH-Gebäude
Raum : Sekr. 10-1

Webseite

Verwaltung

Monika Hartwich
030 - 314 21580
FH-Gebäude
Raum 10-1

Webseite

stud. Mitarbeiterin

Melinda Mehling
030 - 314 79323
FH-Gebäude

Webseite

Anschrift ZEWK/KOOP

Kooperationsstelle Wissenschaft & Arbeitswelt
Sekr. 10-1
Fraunhofergebäude
Fraunhoferstr. 33-36
10587 Berlin
Tel.: 030 / 314 - 21580
Fax: 030 / 314 - 24276