direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Zugriff auf die AFS-Daten über Terminal (SSH)

tubIT bietet allen Nutzerinnen und Nutzern die Möglichkeit gesichert auf ihre Daten zugreifen zu können. Dazu betreibt tubIT einen SSH-Einwahlserver, der u.a. die Homes der Benutzer zur Verfügung stellt. Außerdem ist es möglich damit auf alle Bereiche des AFS Zugriff zu erhalten, für die man die erforderlichen Rechte besitzt.

Beim Zugriff über diese Methode wird ein SSH-Client benötigt. Bei Unix/Linux-Systemen sind SSH-Clients bereits vorhanden. Für Windows-Systeme wird am häufigsten PuTTY verwendet.

Anmeldung auf sshgate.tu-berlin.de

Die folgenden Einstellungen benötigen Sie, um eine Verbindung herzustellen:

Einstellungen
Feld
Wert
Servername
tubIT-Kontoname@sshgate.tu-berlin.de
Port
22 (wird i.d.R. automatisch vom Programm gesetzt)
Passwort
tubIT-Passwort

Öffnen Sie die Konsole bzw. starten Sie Ihren SSH-Client und melden sich mit folgendem Befehl auf sshgate.tu-berlin.de an:

local:~ ssh tubit-Kontoname@sshgate.tu-berlin.de
Passwort: <tubIT-Passwort>

Bei erfolgreicher Anmeldung erscheint:

Last login: Thu Jun  7 13:43:41 2012 from dhcp-2-219.zrz.
Sun Microsystems Inc.   SunOS 5.10      Generic January 2005
tubit-Kontoname@sshgate:~$

Anschließend können Sie über die gewohnten Linux-Befehle auf Ihre Daten zugreifen.

Anleitungen Terminal (SSH)

Anleitungen - Nutzung von SSH
Thema
Anleitungen
AFS-Rechte über das Terminal setzen
Anleitung
Quota - freien Speicherplatz ermitteln
Anleitung
auf die Persönliche Webseite zugreifen
Anleitung
Wiederherstellung gelöschter Dateien
Hinweise

FAQs AFS

Hinweise zu Firewall, Ports, Systemzeit, ReiserFS, Windows-Domäne, Vista 64 Bit und VPN. mehr zu: FAQs AFS

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

tubIT - Hotline

Tel. 314 - 28 000
Mo-Fr von 8-18 Uhr

tubIT - Hotline

Tel. 314 - 28 000
Mo-Fr von 8-18 Uhr