direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Einwohnermeldeamt

In Deutschland besteht eine Meldepflicht für alle Personen, die eine Wohnung mieten. Innerhalb einer Woche nach Einreise oder Umzug müssen Sie sich und alle miteingereisten Familienmitglieder im Einwohnermeldeamt Ihres Wohnbezirks anmelden. Im Einwohnermeldeamt erhalten Sie:

  • Meldebescheinigung: Diese benötigen Sie zum Beispiel für die Verlängerung Ihres Visums und für die Eröffnung eines Bankkontos.
  • Lohnsteuerkarte: Sie benötigen die Lohnsteuerkarte, wenn Sie einen Arbeitsvertrag mit der Universität haben und Gehalt beziehen.

Zur Anmeldung beim Einwohnermeldeamt benötigen Sie:

  1. Gültigen Reisepass
  2. Mietvertrag
  3. Für Familienmitglieder Heirats- und Geburtsurkunden 

Das Einwohnermeldeamt in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Freizügigkeitsbescheinigung

Wenn Sie Bürger der EU oder Staatsangehöriger Islands, Lichtensteins oder Norwegens sind und Ihr Aufenthalt länger als 3 Monate dauert, benötigten Sie bislang eine Freizügigkeitsbescheinigung. Bitte beachten Sie, dass die Freizügigkeitsbescheinigung seit dem 07.01.2013 weggefallen ist.

Ummelden / Abmelden

Falls Sie während Ihres Aufenthaltes die Wohnung wechseln, müssen Sie sich bei dem für Ihren neuen Wohnort zuständigen Einwohnermeldeamt ummelden, das heißt Ihre neue Adresse registrieren lassen.

Wenn Sie Deutschland am Ende Ihres Forschungsaufenthaltes wieder verlassen, müssen Sie sich im Einwohnermeldeamt abmelden.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Ansprechpartnerin

Frau Groth
+49-30-314-27344
Hauptgebäude
Raum H 2034