direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Bachelor Technischer Umweltschutz

Studiengangsprofil

Lupe

Im Bachelorstudiengang Technischer Umweltschutz orientieren sich die medienbezogenen Fachgebiete primär an medienspezifischen Aufgabenstellungen des technischen Umweltschutzes, indem sie ingenieurtechnische und naturwissenschaftliche Fachkenntnisse integrieren. Die Medien-übergreifenden Fachgebiete lassen sich durch ihre Stoff-, Prozess- und Produkt-bezogene Arbeitsweise charakterisieren, indem sie sich den chemischen, physikalischen und biologischen Prozessen der Entstehung, Verteilung, Wirkung und Transformation von Umweltschadstoffen über alle Umweltmedien hinweg widmen.

Diese Betrachtung gilt auch für die Bewertung über alle Phasen des Produkt-Lebenszyk­lus. So werden bei Produkt- und Projektplanungen prospektiv objektive Entscheidungshilfen zur Verfügung gestellt, die eine nachhaltige Entwicklung ohne Problemverlagerung ermöglichen.

Das Bachelorstudium Technischer Umweltschutz ist Grundlage für den Masterstudiengang Technischer Umweltschutz und den Masterstudiengang Environmental Science for Urban Ecosystems. Darüber hinaus ermöglicht der Studiengang auch andere weiterführende wissenschaftliche Ausbildungen in nationalen und internationalen Universitäten.

Beratung und Anlaufstellen

Für jeden Studiengang gibt es neben den zentralen Beratungsangeboten fachspezifische Anlaufstellen: studentische und professorale Studienfachberatung, Prüfungsausschuss, Praktikumsobleute und BaföG-Beauftragte. mehr zu:

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Akkreditierung

Studentische Studienfachberatung TUS

Maike März
030 / 314-25261
Hauptgebäude
Raum H 8156

Webseite

Flyer Bachelor TUS