direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lupe

Bachelorstudium "Kultur und Technik"

Herzlich willkommen!

Im Folgenden können Sie sich zunächst anhand einer Kurzbeschreibung über Inhalte und Qualifikationsziele des Bachelorstudiums Kultur und Technik informieren.
Für diejenigen, die mehr wissen oder sich bewerben möchten, haben wir des Weiteren auch zum Downloaden ein Informationspaket zusammengestellt, das neben der geltenden Studien- und Prüfungsordnung inklusive Musterstudienverläufen auch die Modulkataloge enthält, die Ihnen einen detaillierten Überblick darüber vermitteln, welche Inhalte und Qualifikationsziele Ihnen das Studium vermittelt und welche Leistungsanforderungen Sie erwarten. Sie haben ferner die Möglichkeit, das semesteraktuelle Lehrangebot einzusehen.

Unter den Quicklinks sind wichtige AnsprechpartnerInnen und Servicestellen verlinkt, die Sie bei Ihren weiteren Schritten gerne beraten und unterstützen.

Ihr
Referat für Studium und Lehre

Studienprofil
In der Entwicklung der Moderne werden immer wieder Konflikte zwischen unterschiedlich geprägten Weltbildern und Kultursphären wahrgenommen. Im Extremfall ist hieraus die Existenz einer kaum zu überwindenden Kluft zwischen den sogenannten „zwei Kulturen“ und den ihnen zugeordneten Wissenschaften (Naturwissenschaften versus Geisteswissenschaften) konstruiert worden. Im interdisziplinären Bachelorstudium Kultur und Technik werden diese vermeintlichen Gegensätze hinterfragt. Die tatsächlich bestehenden Wechselbeziehungen zwischen der geistigen, der sozialen und der materiellen Dimension der modernen Welt werden ausgeleuchtet und Brücken zwischen den Geistes- und Kulturwissenschaften und den Natur- und Technikwissenschaften geschlagen.
 
Das Studium Kultur und Technik vermittelt fachliche, methodische und soziale Kompetenzen zum Verständnis und zur Gestaltung gesellschaftlicher Aufgaben im Spannungsfeld kultureller und technisch-naturwissenschaftlicher Welterfahrungen. Es trägt damit bei zur Interdisziplinarität von Wissenschaft und zur Integration der Gesellschaft.
Das Bachelorstudium wird in vier Varianten angeboten:
  • Kultur und Technik mit dem Kernfach Kunstwissenschaft (BA)
  • Kultur und Technik mit dem Kernfach Philosophie (BA)
  • Kultur und Technik mit dem Kernfach Sprache und Kommunikation (BA)
  • Kultur und Technik mit dem Kernfach Wissenschafts- und Technikgeschichte (BA)
Jeder dieser Studiengänge gliedert sich in vier Studienbereiche:
 
Gegenstand der „Interdisziplinären Studien“ sind die Beziehungen zwischen Kultur und Technik unter geistes- und kulturwissenschaftlichen Perspektiven. Schwerpunkte liegen auf den unterschiedlichen Zugängen zu „Natur und Erfahrung“, den Beziehungen zwischen „Wahrnehmung und Weltbildern“, dem Spannungsverhältnis von „Text und Wissen“, der „Modernisierung“ der Welt, den Verhältnis "Geschlecht, Wissen, Gesellschaft" sowie den "Überfachlichen Studien".
 
Der geisteswissenschaftlichen Profilierung dient das jeweilige Kernfach: Kunstwissenschaft, Philosophie, Sprache und Kommunikation oder Wissenschafts- und Technikgeschichte.
 
Im Studienbereich Berufsorientierung erwerben Sie wissenschaftliche und kulturelle Grundkompetenzen sowie berufsbezogene Schlüsselqualifikationen.
 
Im Wahlbereich steht Ihnen zur individuellen Profilierung das gesamte universitäre Lehrangebot offen. 

Informationen zum Studium
Ordnung zur Regelung des allgemeinen Studien- und Prüfungsverfahrens (AllgStuPO) (PDF, 321,2 KB)
Für Studierende, die das Studium Kultur und Technik erstmalig ab Wintersemester 2014/15 aufnehmen, gelten die Studien- und Prüfungsordnung und die Modulkataloge 2014.
Studien- und Prüfungsordnung (2014/2015) (PDF, 306,3 KB)
Modulkatalog Interdisziplinäre Studien 2014 (SoSe 2016) (PDF, 4,8 MB)
Modulkatalog Kernfach Kunstwissenschaft 2014 (SoSe 2016) (PDF, 121,0 KB)
Modulkatalog Kernfach Philosophie 2014 (SoSe 2016) (PDF, 114,3 KB)
Modulkatalog Kernfach Sprache und Kommunikation 2014 (SoSe 2016) (PDF, 561,2 KB)
Modulkatalog Kernfach Wissenschafts- und Technikgeschichte 2014 (SoSe 2016) (PDF, 69,0 KB)
Modulkatalog Berufsorientierung 2014 (SoSe 2016) (PDF, 1,011,4 KB)
Modulkatalog Freie Wahl 2014 (SoSe 2016) (PDF, 5,8 MB)
Für Studierende, die bereits vor dem Wintersemester 2014/15 im Bachelorstudium Kultur und Technik immatrikuliert waren, gelten die Studien- und Prüfungsordung und die Modulkataloge 2009. Sie können jedoch entscheiden, ob Sie in die neue Studienordnung wechseln möchten. In diesem Fall müssen Sie Ihre Entscheidung für einen Wechsel mit der Anmeldung zur nächsten Modulprüfung dem zentralen Prüfungsamt schriftlich mitteilen.
Studien- und Prüfungsordnung (2009) (PDF, 301,7 KB)
Modulkatalog Interdisziplinäre Studien 2009 (SoSe 2016) (PDF, 116,5 KB)
Modulkatalog Kernfach Kunstwissenschaft 2009 (SoSe 2016) (PDF, 101,6 KB)
Modulkatalog Kernfach Philosophie 2009 (SoSe 2016) (PDF, 84,7 KB)
Modulkatalog Kernfach Sprache und Kommunikation 2009 (WiSe 2015/16) (PDF, 116,6 KB)
Modulkatalog Kernfach Wissenschafts- und Technikgeschichte 2009 (SoSe 2016) (PDF, 58,2 KB)
Modulkatalog Berufsorientierung 2009 (SoSe 2016) (PDF, 651,3 KB)
Lehrangebot SoSe 2016
Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis der Kernfächer Philosophie, Wissenschafts- und Technikgeschichte
Leitfaden zum Bachelorstudium
Beratungsangebote/Ansprechpartner
Informationsblatt zu den Modulen der Freien Wahl

siehe Treffpunkt Bachelor