direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Gebäude Marchstr.
Lupe

Bildungswissenschaft - Organisation und Beratung

Herzlich willkommen!

Im Folgenden können Sie sich zunächst anhand einer Kurzbeschreibung über Inhalte und Qualifikationsziele des forschungsorientierten Masterstudiengangs Bildungswissenschaft - Organisation und Beratung informieren. 2017 wurde der Studiengang im Rahmen der Systemakkreditierung intern akkreditiert.
Für diejenigen, die mehr wissen oder sich bewerben möchten, haben wir des Weiteren auch zum Downloaden ein Informationspaket zusammengestellt, das neben den Zugangsbedingungen und -verfahren auch die geltende Studien- und Prüfungsordnung inklusive Musterstudienverläufen und die Modulkataloge enthält, die Ihnen einen detaillierten Überblick darüber vermitteln, welche Inhalte und Qualifikationsziele Ihnen das Studium vermittelt und welche Leistungsanforderungen Sie erwarten. Sie haben ferner die Möglichkeit, das semesteraktuelle Lehrangebot einzusehen.
Unter den Quicklinks sind wichtige AnsprechpartnerInnen und Servicestellen verlinkt, die Sie bei Ihren weiteren Schritten gerne beraten und unterstützen.

Ihr
Referat für Studium und Lehre

Studiengangsprofil
Bildungswissenschaft – Organisation und Beratung (M.A.) ist ein forschungsorientierter Masterstudiengang, dessen Gegenstand Fragen der empirischen Bildungsforschung sind. Inhalte und Lehrangebote beziehen sich auf die Prinzipien der Planung, der Steuerung und der Evaluation zur Gestaltung von unterschiedlichen öffentlichen und privaten Bildungsorganisationen und auf individuelle und organisationale Lern- und Bildungsprozesse.
 
In diesem forschungsorientierten Masterstudium werden Ihnen damit Kenntnisse über grundlagentheoretische und methodologische Fragen der empirischen Bildungsforschung, ihre bildungspolitischen Rahmenbedingungen und Wirkungen vermittelt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Vermittlung eines methodischen Instrumentariums zur Analyse und Bearbeitung, zu Management und Beratung in der Organisations-, der Personal- und der Qualitätsentwicklung.
 
Ihr Qualifikationserwerb erfolgt durch die enge Verknüpfung von theoretischer Auseinandersetzung, empirisch forschenden Studienleistungen und berufsfelderkundenden praktischen Aktivitäten. Im Kontext von Projektstudien entwerfen und realisieren Sie dabei selbständig Forschungs- und Evaluationsprojekte im Bereich der empirischen Bildungsforschung. In zwei Wahlpflichtmodulen können Sie zudem Ihre Kenntnisse und Kompetenzen spezialisieren. Hierbei können Sie zwischen zwei Handlungsfeldern (Schule oder Berufliche Bildung) und zwei Organisationsprinzipien (Interkulturelle Bildungsplanung und -entwicklung oder Gender und Organisation) wählen. In einem der Wahlpflichtschwerpunkte müssen Sie außerdem ein supervidiertes achtwöchiges berufsfelderkundendes Praktikum absolvieren. Das Masterstudium Bildungswissenschaft – Organisation und Beratung qualifiziert Sie für wissenschaftliche und professionelle Tätigkeiten im Bereich der Bildungsforschung und der schulischen und beruflichen Bildungsplanung, -organisation und -evaluation im öffentlichen und privaten Bildungsbereich.
Informationen zum Studium
Ordnung zur Regelung des allgemeinen Studien- und Prüfungsverfahrens (AllgStuPO) (PDF, 321,2 KB)
Für Studierende, die das Studium Bildungswissenschaft - Organisation und Beratung erstmalig ab Wintersemester 2014/15 aufnehmen, gelten die Studien- und Prüfungsordnung und die Modulkataloge 2014.
Zugangs- und Zulassungsordnung (2014) (PDF, 35,3 KB)
Studien- und Prüfungsordnung (2014) (PDF, 1,3 MB)
Modulkatalog 2014 (WiSe 2017/18)
Modulkatalog Freie Wahl (SoSe 2017) (PDF, 5,6 MB)
Lehrangebot WiSe 2017/18
Leitfaden zum Masterstudium
Beratungsangebote/Ansprechpartner
Informationsblatt zu den Modulen der Freien Wahl

siehe Treffpunkt Master