direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Zur Effektivität effizienzsteigernder Technologien – Anspruch und Wirklichkeit

Dr. Thomas Meyer, TU Berlin, FG Maschinen- und Energieanlagentechnik

In diesem Beitrag zur Klimaringvorlesung im SoSe 2022 werden einige Herausforderungen für eine nachhaltige Wärmewende am Beispiel Deutschlands herausgearbeitet. Neben den rein technischen Herausforderungen wird auch auf den Einfluss menschlichen Handelns auf die Systemeffizienz eingegangen. Zentrale Frage ist hierbei, welche nachhaltigen und grünen Möglichkeiten existieren derzeit, um auch eine ökologische Wärmewende für die Zukunft zu gewährleisten. Darüber hinaus wird auch auf globale Herausforderungen bei der Luftklimatisierung, d.h. insbesondere bei der Luftkühlung eingegangen und aktuell laufende nachhaltige Forschungsprojekte zu diesem Thema am Fachgebiet vorgestellt.

 

Zur Person

Dr. Thomas Meyer ist Post-Doc am Fachgebiet Maschinen- und Energieanlagentechnik. Seine Forschungsschwerpunkte sind: Alternative absorptionsbasierte Kühl- und Kälteverfahren mit thermischer Energie als Antrieb (Theoreitsch und Experimentell) Neue Arbeitsmedien für Absorptionsprozesse Entwicklung neuer Sorptionsprozesse zur Nutzung von Niedertemperaturwärmequellen Stoffdatenanalyse und -ermittlung für Prozessimulationen Lehre in Technischer Wärmelehre und Maschinenlehre Er hat über den Einfluss molekularer Stoffdaten auf den Absorptionsprozess promoviert.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe