TU Berlin

Technische Universität BerlinKnowledge and Innovation Communities des EIT

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Knowledge and Innovation Communities des EIT

Lupe

Die TU Berlin ist Kernpartnerin in zwei der inzwischen sechs Wissens- und Innovationsgemeinschaften, den Knowledge and Innovation Communities (KIC). Die KICs werden vom Europäischen Institut für Innovation und Technologie (EIT) mit jeweils mehr als 80 Millionen Euro gefördert. Mit der Beteiligung an den beiden KICs EIT Digital und Climate-KIC ist die TU Berlin eine der erfolgreichsten Universitäten in diesem europäischen Wettbewerb. KICs agieren selber als Förderorganisation und erarbeiten in einem Netzwerk aus europaweiten Zentren eigene Ausschreibungen, auf die sich Partnerorganisationen und kooperierende Drittparteien bewerben können. Grundlegend richten sich die Programme der KICs an Akteure des Wissensdreiecks aus Bildung, Forschung und Wirtschaft. Ziel ist es, durch anwendungsorientierte Forschung, Investitions- und Ausbil-dungsprogramme sowie Technologietransfer dringend notwendige Innovationsprozesse zu beschleunigen.

EIT Digital

Lupe

EIT Digital fördert die Marktaufnahme forschungsbasierter digitaler Technologien. Dazu zählen innovative Projekt- und Startup-Aktivitäten, Unterstützung von Existenzgründungen, europaweite zertifizierte Mas-ter- und Doktorandenprogramme sowie berufsorientierte Bildungspro-gramme in der EIT Digital Professional School. Die TU Berlin spielt eine aktive Rolle in allen Bereichen und ist unter anderem erfolgreich an Projekten beteiligt, die digitale Anwendungen zur Bürgerbeteiligung (Piazza, CivicBudget), Verwaltungskommunikation mit Geflüchteten (ERICS) sowie disruptive Instrumente zum Finanzmanagement (eBIZ) entwickeln.

Webseiten des EIT Digital

EIT Climate-KIC

Lupe

Climate-KIC setzt den Fokus auf klimafreundliche Technologien mit großem Innovations- und Marktpotenzial, die eine Anpassung an den Klimawandel und Minderung seiner Folgen erzielen sollen. For-schungsbasierte Projektideen  und Existenzgründungen werden bis zur Marktreife und darüber hinaus als Scaleups gefördert. Zertifizierte Master- und Doktoranden-, Mobilitäts- sowie Pioneers-into-Practice-Programme fundieren die Aktivitäten. An der TU Berlin nehmen For-schende insbesondere an Aktivitäten im Bereich urbaner Transitionen (Smart Sustainable Districts Moabit) und nachhaltiger Produktionssys-teme (enco2re) teil.

Webseiten des EIT Climate-KIC

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe