TU Berlin

Technische Universität BerlinWege ins Ausland

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Wege ins Ausland

Mobilität fördern

Mit internationalen Forschungsteams und Doppeldiplom-Abkommen fördert die TU Berlin die Mobilität aller ihrer Mitglieder
Lupe

Die TU Berlin pflegt ein dichtes internationales Netzwerk - zum Vorteil ihrer Studierenden, Lehrenden, Forschenden und Ihren Absolventinnen und Absolventen. Denn durch die intensive Kooperation profitieren z.B. Studierende mehrfach: oft entfallen entsprechende Gebühren, Prüfungsleistungen werden anerkannt - und die wertvollen Erfahrungen eines Auslandssemesters können ohne Zeitverlust ins Studium an der TU Berlin mitgenommen werden. Auch Hochschullehrende werden in ihren Mobilitätswünschen nach Kräften unterstützt. TU Alumni kehren in ihr Heimatland zurück und bauen dort ihre Netzwerke auf.  Machen auch Sie sich auf den Weg.

Studierende

Mit über 200 Hochschulen kooperiert die TU Berlin weltweit. Im Rahmen dieser Kooperationen bestehen Austauschvereinbarungen, die TU-Studierenden den Weg in die Welt vereinfachen. Alle Fragen rund ums Studium oder die Promotion im Ausland können Sie im Bereich Studierendenmobilität und Betreuung internationaler Studierender klären, bei Auslandspraktika hilft Ihnen der Career Service.

TU-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftler

Zentraler Ansprechpartner für wissenschaftlichen Austausch ist das Referat Internationale Wissenschaftskooperationen. Dort erhalten Sie von der Anbahnung von Kontakten weltweit über Fördermöglichkeiten von internationalen Projekten bis zur Realisierung Ihres eigenen Auslandsaufenthalts umfassende Unterstützung.

TU-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter der Verwaltung

Unter dem Motto "Ich bin dann mal weg!" ruft die Vizepräsidentin für Internationales und Lehrkräftebildung, Prof. Dr. Angela Ittel, jährlich alle nichtwissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung und technische Angestellte an der TU Berlin dazu auf, sich um einen Gastaufenthalt zur beruflichen Weiterbildung an einer der Partneruniversitäten der TU Berlin zu bewerben. Die Initiative soll den Erfahrungsaustausch und die berufliche Weiterbildung fördern und die Internationalität der TU Berlin weiter stärken.

Internationale TU-Alumni

Das Internationale Alumni-Programm der TU Berlin unterstützt internationale Studierende und Alumni beim Berufseinstieg durch Trainings- und Weiterbildungsseminare. Das weltweite Alumni-Netzwerk erleichtert die Rückkehr und den Berufsstart im Heimatland durch die Mitglieder der TU Absolventenvereine.

Vorbereitung

Damit Sie im Ausland gesund bleiben, berät Sie der betriebsärztliche Dienst. Und wenn Sie sich noch Sprachkenntnisse aneignen wollen, um Ihre Kontakte zu intensiver gestalten zu können, finden Sie an der TU Berlin ein breites Angebot.

Austauschprogramme für Studierende

Studierendenmobilität und Betreuung internationaler Studierender
Infothek
Sprechzeiten: Mo & Mi 9.30-12.30 Uhr, Di & Do 12-15 Uhr
(Während der vorlesungsfreien Zeit wird montags keine Sprechstunde angeboten.)
TU-Hauptgebäude
Campus Center
Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin
Tel.: 030/314-78809, -21287 und -24695

Website

Ansprechpartner für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

Referat Internationale Wissenschaftskooperationen
TU-Hauptgebäude
Raum H 2034 - 2. Etage
Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin
Tel.: 030/314-24267

Website

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe