direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Unterschiede als starke Grundlage

Prof. Dr.-Ing. Christine Ahrend, Vizepräsidentin für Forschung, Berufungsstrategie & Transfer
Lupe

Die Vizepräsidentin für Forschung, Berufungsstrategie & Transfer, Prof. Dr.-Ing. Christine Ahrend hat sich in dem Verbund-Antrag vor allem für die Spitzenforschung und einen Ausbau des Knowledge Exchange eingesetzt.

Ich konnte im Verbund eine sehr fruchtbare wissenschaftspolitische Diskussion über Spitzenforschung und Knowledge Exchange (KE) anregen. Wir verstehen Transfer als Einheit von Wissens- und Technologietransfer und das Prinzip transdisziplinärer Forschung als gewinnbringend. Das freut mich besonders. Darüber hinaus haben wir in der TU Berlin Transdisziplinäre Foren (TraFo) entwickelt. Sie waren die Blaupause für das „PreResearch Forum“ im Herbst 2018, die erste gemeinsame Aktivität der Berlin University Alliance (BUA).

Wir sehen schon jetzt in den Arbeitsgruppen, wie sich unsere jeweiligen Schwerpunkte, unsere unterschiedlichen Perspektiven, Erfahrungen und Netzwerke ergänzen. Die Vernetzung und gemeinsame Aktivitäten in KE und Wissenschaftskommunikation werden den Wissenschaftsstandort Berlin für die Gesellschaft, national wie international, noch zugänglicher machen. Ich spüre einen großen Elan und wünsche mir, dass wir unsere Unterschiedlichkeiten als starke Grundlage der BUA begreifen.

<< zurück zur Übersichtsseite Exzellenzstrategie

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe