direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Ehemalige Kanzlerin

Ulrike Gutheil
Geboren 1959 in Osterhagen-Ihlpohl (Niedersachsen)

Die Kanzlerin Prof. Dr. Ulrike Gutheil war Mitglied des Präsidiums. Sie war Leiterin der Zentralen Universitätsverwaltung und damit Dienst- und Fachvorgesetzte der Abteilungen "Studierendenservice", "Personal und Recht", "Finanzen", "Gebäude- und Dienstemanagement" und "Forschung". Sie war Beauftragte für den Haushalt und als Chief Information Officer (CIO) zuständig für den Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie. Darüber hinaus war sie zuständig für die Universitätsblibliothek (UB), die Zentraleinrichtung Hochschulsport (ZEH) und das zentrale IT-Dienstleistungszentrum (tubIT).

Lebenslauf
Anfang
Ende
Tätigkeit
10/2004
09/2016
Kanzlerin der TU Berlin
2006
2016
Chief Information Officer (CIO) der TU Berlin
10/2015
2016
1. stellvertretende Bundessprecherin der Kanzlerinnen und Kanzler der Universitäten Deutschlands (ebenso bereits 2006-2012)
12/2011
Honorarprofessur der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus für Allgemeines Verwaltungsrecht, Hochschulrecht, Hochschulmanagement
03/2010
 
Auszeichnung mit dem Preis "Frau in Verantwortung"
1999
2004
Kanzlerin der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus
1991
1999
Rechtsanwältin im Nebenberuf
1992
1998
Institutsbetreuerin in der Max-Planck-Gesellschaft, München
 
1992
Promotion an der Universität Bremen
1989
1991
Sachgebietsleiterin in der Rechtsabteilung der Max-Planck-Gesellschaft, München
 
1990
Fachanwältin für Arbeitsrecht
1988
1989
Richterin auf Probe am Landgericht Bremen und Amtsgericht Bremerhaven
 
 
Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bremen und der Arizona State University (USA)
Weitere Aktivitäten
Anfang
Ende
Tätigkeiten
seit 2015
Sprecherin der Berlin/Brandenburger Kanzlerinnen und Kanzler (auch 2001 bis 2007)
7/2014
Mitglied im Senat der Leibniz-Gemeinschaft
seit 2012
Aufsichtsratsvorsitzende und Beiratsmitglied der Femtec GmbH
2007
2012
Vorsitz des Arbeitskreises "Facility Management" der deutschen Universitätskanzlerinnen und -kanzler
11/2011
Mitglied des Vorstands des DFN-Vereins (Deutsches Forschungsnetz)
2005
2011
Projektleitung des Facility Management der Berliner Universitäten
seit 2010
Mitglied im Arbeitskreis "Datenverarbeitung" der deutschen Universitätskanzlerinnen und -kanzler
12/2009
 
Kuratoriumsmitglied der FOM (Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH)
2009
 
Beiratsmitglied des Kommunalen Arbeitgeberverbandes (KAV) Berlin
2009
 
Verwaltungsratsmitglied im Studentenwerk Berlin
2009
 
Mitglied im Aufsichtsrat der Prof. Dr. Manfred Fricke Stiftung der TU Berlin
2007
 
Mitglied der Auswahlkommission Internationaler Parlaments-Stipendiaten des Deutschen Bundestags
2007
 
Gesellschaftsvertreterin der Ipal GmbH
2006
 
Kuratorin des Fraunhofer-Instituts für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK)
seit 2005
 
Beiratsmitglied des Zentrums für Rechts- und Verwaltungswissenschaften der BTU Cottbus
2002
2004
Gründungsmitglied und Mitdirektorin des Zentrums für Rechts- und Verwaltungswissenschaften an der BTU Cottbus
2001
2007
Sprecherin der Berlin/Brandenburger Kanzlerinnen und Kanzler
seit 2001
Mitglied im Arbeitskreis "Dienst- und Tarifrecht" der deutschen Universitätskanzlerinnen und -kanzler
seit 1999
 
Stellvertretende Vorsitzende der Beschwerdekommission des Landessportbundes Brandenburg

Bitte beachten: Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Ansprechpartner/in

Büro der Kanzlerin
+49 (0)30 314-22500
Hauptgebäude
Raum H 1020

Webseite

Sprechstunden-Termine

nach Vereinbarung
Anmeldung: