direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Zertifikate & Auszeichnungen

Zertifikat "audit familiengerechte hochschule"

audit familiengerechte hochschule, Zertifikat seit 2008

Die TU Berlin bleibt "familiengerecht" und hat sich für die Zukunft neue Ziele gesteckt, um Familie und Beruf für ihre Beschäftigten und für die Studierenden leichter vereinbar zu machen. Am 15. März 2015 erhielt die TU Berlin erneut das Zertifikat des "audit familiengerechte hochschule" für weitere drei Jahre. Für die Universität ist dies bereits die dritte Zertifikatsverlängerung. Das im April 2009 eingerichtete Familienbüro koordiniert die Projekte in diesem Bereich. mehr zu: Zertifikat "audit familiengerechte hochschule"

EXIST - Die Gründerhochschule

Bild

Die TU Berlin hat mit ihrem Konzept zur Gründungsförderung beim Wettbewerb "EXIST-Gründungskultur - Die Gründerhochschule" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie überzeugt und darf sich seit Juli 2011 "EXIST- Gründerhochschule" nennen. Mit der Auszeichnung war eine Förderung in Höhe von 3 Millionen Euro über einen Zeitraum von drei Jahren verbunden. Im Februar 2014 wurde ein Fortschrittsbericht der TU Berlin vom Ministerium positiv aufgenommen. mehr zu: EXIST - Die Gründerhochschule

Total E-Quality-Prädikat

Total E-Quality Prädikat

Die Technische Universität Berlin hat 2014 zum dritten Mal das "Total E-Quality-Prädikat" erhalten. Sie führt diese Auszeichnung bereits seit 2008. Die erneute Vergabe bedeutet eine Verlängerung um weitere drei Jahre bis zum Jahr 2016. In der Jurybegründung heißt es: "Ein dichtes Geflecht von innovativen, abgestimmten Vereinbarkeits-, Qualifizierungs- und Fördermaßnahmen und die durchgängige Integration von Gleichstellung in neu entwickelte Steuerungsinstrumente setzen Maßstäbe." Insgesamt wurde die Auszeichnung 2014 bundesweit an 32 Unternehmen, Verbände und Verwaltungen sowie 25 Wissenschaftseinrichtungen für beispielhaftes Handeln im Sinne von Chancengleichheit in sieben Bereichen vergeben, die von der Personalpolitik über Vereinbarkeitsfragen von Beruf und Familie bis zur Organisationsentwicklung reichen. mehr zu: Total E-Quality-Prädikat

Audit Internationalisierung der Hochschulen

Bild

Die voranschreitende Ausbreitung globaler Netzwerke und Wissenssysteme stellt die Hochschulen vor eine große Herausforderung. Das von der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) durchgeführte Audit "Internationalisierung der Hochschulen" bietet daher eine unabhängige und systematische Internationalisierungsberatung. Hierbei wird Internationalisierung als Aufgabe verstanden, die in allen Schaffensbereichen der Hochschule eine Rolle spielt: in Studium und Lehre ebenso wie in der Forschung, im Bereich Verwaltung und Dienstleistung ebenso wie im Management. Die TU Berlin hat am zweiten Zyklus des Audits ab September 2010 erfolgreich teilgenommen. mehr zu: Audit Internationalisierung der Hochschulen

Partnerhochschule des Spitzensports

Logo "Partnerhochschule des Spitzensports"

Sportliche Höchstleistungen und ein erfolgreiches Studium dürfen sich nicht ausschließen. Darum hat die TU Berlin im November 2005 mit dem Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband (adh), dem Olympiastützpunkt Berlin und dem Studentenwerk Berlin eine Kooperationsvereinbarung als "Partnerhochschule des Spitzensports" abgeschlossen. Ziel ist es, Training und Wettkampf besser mit dem Studium zu koordinieren. Die TU Berlin wird im Rahmen ihrer rechtlichen Möglichkeiten eine flexiblere Gestaltung des Studiums, Unterstützung bei Praktika, eine persönliche Betreuung und individuelle Studienberatung anbieten. mehr zu: Partnerhochschule des Spitzensports

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

"Beruf: Forscherin"

zur Fotogalerie