direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

WILLKOMMEN auf der Informationsseite des Personalrates zum Campusmanagementsystem

Wir möchten Ihnen auf dieser Seite die Informationen zur Verfügung stellen, die wir zur Entwicklung des Campusmanagementsystems (SAP) der Technischen Universität Berlin haben.
_____________________________________________________________________


Fachkonzept Berichtswesen

Donnerstag, 29. März 2018

Dem Personalrat wurde heute das überarbeitete Fachkonzept für das Modul Berichtswesen als Vorabversion vorgelegt.

Ergänzende Hinweise finden Sie in unserem Beitrag vom 09.10.2017.

Das Fachkonzept wurde am 23.10.2017 vom Personalrat abgelehnt, da der Personalrat viele Punkt kritisch sieht, die den Beschäftigten zum Nachteil werden könnten. Die Vorabversion ermöglicht die offenen Punkte zu klären und in einen offenen Austausch einzusteigen.

_____________________________________________________________________
Gerne würden wir Ihren Kommentar (bei Bedarf anonymisiert) veröffentlichen.
Bitte dazu  und als Betreff das Datum (Überschrift) dieser Information angeben.

Nach oben


Fachkonzept Personalklostenplanung und -simulation

Dienstag, 27. März 2018

Dem Personalrat wurde heute das Fachkonzept für das Modul Personalkostenplanung und -simulation zur Beteiligung vorgelegt.

Ergänzende Hinweise finden Sie in unserem Beitrag vom 01.02.2018.

_____________________________________________________________________
Gerne würden wir Ihren Kommentar (bei Bedarf anonymisiert) veröffentlichen.
Bitte dazu  und als Betreff das Datum (Überschrift) dieser Information angeben.

Nach oben


Fachkonzept Obligoprozessor

Dienstag, 27. März 2018

Dem Personalrat wurde heute das Fachkonzept für das Modul Obligoprozessor zur Beteiligung vorgelegt.

Ergänzende Hinweise finden Sie in unserem Beitrag vom 01.02.2018.

_____________________________________________________________________
Gerne würden wir Ihren Kommentar (bei Bedarf anonymisiert) veröffentlichen.
Bitte dazu  und als Betreff das Datum (Überschrift) dieser Information angeben.

Nach oben


Fachkonzept Personaladministration (PA-PA)

Dienstag, 06. März 2018

Der Personalrat heut in seiner heutigen Sitzung beschlossen die Zustimmung zum Fachkonzept PA-PA zu verweigern.

Ein Grund ist der nicht beachtete Grundsatz der Datensparsamkeit gemäß BerlHG und BlnDSG.

 _____________________________________________________________________
Gerne würden wir Ihren Kommentar (bei Bedarf anonymisiert) veröffentlichen.
Bitte dazu  und als Betreff das Datum (Überschrift) dieser Information angeben.

Nach oben


Fachkonzept Personaladministration

Freitag, 09. Februar 2018

Dem Personalrat wurde heute das überarbeitete Fachkonzept für das Modul Personaladministration zur Beteiligung vorgelegt.

_____________________________________________________________________
Gerne würden wir Ihren Kommentar (bei Bedarf anonymisiert) veröffentlichen.
Bitte dazu  und als Betreff das Datum (Überschrift) dieser Information angeben.

Nach oben


Vorabversionen von Fachkonzepten

Donnerstag, 01. Februar 2018

Im Sinne der gemeinsamen Prozessvereinbarung wurden dem Personalrat die Fachkonzepte Workflow und Obligoprozessor sowie das Fachkonzept Personalkostenplanung und -simulation als Vorabversion übermittelt.

  1. Die Vorabversionen ermöglichen bereits vor dem Beteiligungsverfahren eine gemeinsame Klärung von auftretenden Fragestellungen. Dies ermöglicht für beide Seiten ein beschleunigtes Verfahren und verringert die Zahl der Fristverlängerungen und Ablehnungen von Konzepten. Da etwaige Fragen und Mängel bereits auf der Arbeitsebene ausgeräumt werden konnten.
  2. Fachkonzept Workflow
    Durch die Einführung der Workflows (dt.: Arbeitsablaufverwaltung) sollen Arbeitsprozesse digitalisiert und automatisiert werden. Ein Prozess ist beispielsweise die Genehmigung von Beschaffungen.

  3. Fachkonzept Obligoprozessor
    Durch die Einführung des Obligoprozessors soll die Finanzierung (Mittelbindung) des Personals ausgerechnet, verwaltet und dem Rechnungswesen (Haushaltsmanagement) bekannt gemacht werden.

  4. Fachkonzept Personalkostenplanung und -simulation
    Durch die Einführung der Personalkostenplanung soll die finanzielle Planung zukünftiger Personalkosten unterstützt werden.

_____________________________________________________________________
Gerne würden wir Ihren Kommentar (bei Bedarf anonymisiert) veröffentlichen.
Bitte dazu  und als Betreff das Datum (Überschrift) dieser Information angeben.

Nach oben


Verfahren zum Umgang mit den Beteiligungsanträgen des Testmanagements

Dienstag, 23. Januar 2018

In seiner heutigen Sitzung hat der Personalrat ein vereinfachtes Verfahren der Beteiligung beschlossen.

Zu jedem Modul (circa 30) gibt es 4 Teststufen, zu denen es ein Testverfahren gibt. Je Testverfahren müssen Testfälle erstellt werden. Nach aktueller Schätzung würden je Modul circa 150 Testfälle zur Beteiligung vorgelegt werden.
Um die Abläufe zu beschleunigen, müssen die Testfälle nicht - wie bisher - zur Beteiligung vorgelegt werden. Der Personalrat wird nur stichprobenartig Testfälle prüfen.
Dies ist möglich, da die entscheidenden Punkte im bereits abgenommenen Rahmentestkonzept sowie den jeweiligen Testverfahren geregelt sind beziehungsweise geregelt werden.

_____________________________________________________________________
Gerne würden wir Ihren Kommentar (bei Bedarf anonymisiert) veröffentlichen.
Bitte dazu  und als Betreff das Datum (Überschrift) dieser Information angeben.

Nach oben


Go Live HCM 1

Montag, 01. Januar 2018

Bei den für den Go Live HCM 1 notwendigen Beteiligungsanträgen gibt es noch ungeklärte Fragen.

Aus diesem Grund haben sich die Dienststelle und der Personalrat im Rahmen der Verhandlungen zur DV SAP Betrieb, darauf geeinigt, dass es eine vorläufige Dienstvereinbarung geben wird. Die vorläufige DV gilt nur für die Module Organisationsmanagement, Personaladministration (Ministamm) und das Identitätsmanagement.

Der Abschluss ermöglicht den termingerechten Start dieser drei Module.

_____________________________________________________________________
Gerne würden wir Ihren Kommentar (bei Bedarf anonymisiert) veröffentlichen.
Bitte dazu  und als Betreff das Datum (Überschrift) dieser Information angeben.

Nach oben


Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt

Geschäftsstelle
Sekr.: PersRat
Tel.: +49 30 314-22901
Tel.: +49 30 314-24648
Fax: +49 30 314-23269