direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Aktuelles

Schließzeiten des Büros der Zentralen Frauenbeauftragten

Das Büro der Zentralen Frauenbeauftragten ist vom 21.12.2016 bis zum 03.01.2017 geschlossen. In dieser Zeit werden keine Anfragen beantwortet.

Ausschreibung Promotionsabschlussstipendien/ Call for Scholarships for Completing a Doctoral Degree

An der Technischen Universität Berlin werden durch die Zentrale Frauenbeauftragte ab sofort sechs Stipendien zum Abschluss der Promotion vergeben an:

Die Bewerbungsfrist endet am 23.11.2016, 23.30 Uhr

Ausführliche Informationen finden Sie hier

 

At Technische Universität Berlin the Main Women's Representative awards six scholarships for completing a doctoral degree every semester to

The application deadline is the 23th November 2016, 11.30pm.

Detailed information is provided here

Wahlbekanntmachung für die Wahl der Zentralen Frauenbeauftragten

Der Beirat der Zentralen Frauenbeauftragten gibt den Termin zur Wahl der neuen Zentralen Frauenbeauftragten der TU Berlin bekannt:
Mittwoch, 23.11.2016, 9:00 Uhr, H 3143

Eine Liste der Kandidatinnen ist auf der Wahlsitzung am 23.11.2016 einsehbar.

Weitere Informationen finden Sie hier (PDF, 45,4 KB).

Frauenförderpläne jetzt veröffentlicht

Nach einer ersten Neugestaltungsphase sind nun die meisten Frauenförderpläne für den Zeitraum 2015-2020 auf den einzelnen Fakultäts- und Einrichtungsseiten abrufbar. Die jeweils aktuellen Links finden Sie hier.

Clara von Simson-Preisverleihung 2016

Aus einer Vielzahl von Bewerbungen sind die Preisträgerinnen für die besten Abschlussarbeiten von Absolventinnen der TUB ausgewählt worden:

1. Preis (2.500 €): Melanie Irrgang

2. Preis: (je 1.250 €): Ann-Morla Meyer und Sabrin Zaghdane

Das Büro der Zentralen Frauenbeauftragten gratuliert den Preisträgerinnen!

Die Preisverleihung findet am 16.12.2016, um 14:00 Uhr im Lichthof im Rahmen der Feier für Promovierte und Habilitierte statt.

Die Festrede hält die Vizepräsidentin für Forschung, Berufungsangelegenheiten und Nachwuchsförderung, Frau Prof. Dr. Christine Ahrend.

Get ready for an academic career

Intercultural competence as a key qualification in the academic system.

The Gender Equality Officer is hosting a training course for international postdocs and junior professors. The workshops aims at providing information about the German academic system and invites the participants to reflect on cultural differences and how to avoid misunderstandings.

For more information please click here.

Zuschüsse zur Karriereförderung / Career Support Grants

Die Bewerbungsfrist ist verstrichen. Eine Benachrichtigung erfolgt bis zum 11.11. 2016.

The call is closed. All applicants receive a notification till 11th November 2016.

 

Die Zentrale Frauenbeauftragte der TU Berlin vergibt in 2016 Zuschüsse zur individuellen Karriereförderung von Frauen. Es werden max. 800,- EUR pro Antrag bewilligt.

Ausschlussfrist für die Antragstellung ist der 21.10.2016, 23:00 Uhr.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Lina Taube, , Tel. +49 30 314 26032.

 

The Main Gender Equality Office of TU Berlin awards up to 800 € per proposal for career development measures of female postdoctoral researchers.

Application deadline: 21 October 2016, 11 pm.

Additional informations are provided here (PDF, 85,6 KB).

In case of any further questions please contact Lina Taube, , Tel: +49 30 314 26032

Bericht der Zentralen Frauenbeauftragten 2016

Montag, 19. September 2016

Der Bericht der Zentralen Frauenbeauftragten (PDF, 3,1 MB) gibt einen Überblick über die Amtszeit von Dr. Petra Brzank und die Tätigkeitsfelder der Zentralen Frauenbeauftragten.

Neben aktuellen Berichten zu den wichtigen Gremien Aufgabengebieten der Frauenbeauftragten auf Hochschul-, Landes- und Bundesebene enthält der Bericht auch aktuelle Daten zur Geschlechterverteilung auf Hochschulebene sowie in den Fakultäten und Instituten.

Er wurde am 14. September 2016 dem AS vorgestellt und ist als Druckversion im Büro der Zentralen Frauenbeauftragten bestellbar.

Die aktuelle Ausgabe der News ist da!

Lupe

Die neue news ist gibt es nicht nur mit neuen Inhalten, sondern auch mit einem neuen, frischen Layout, von dem wir uns mehr Übersicht beim Lesen erhoffen. 

Mit dem neuen Untertitel: „Gender│ Politik│ Universität“. werden zum einen die Themen, die mich an der TU Berlin im Bereich der Gleichstellungspolitik, der Chancengerechtigkeit der Geschlechter und der Frauenförderung beschäftigen, umrissen,  zum anderen geht es dabei auch immer um Fragen der politisch-strategischen Intervention und der konkreten Umsetzung von Maßnahmen im universitären Kontext. 

Weitere Informationen sowie die aktuelle Ausgabe der News zum Herunterladen finden Sie hier.


Promotionsabschlussstipendien

Die Vergabe der Promotionsabschlussstipendien ist derzeit ausgesetzt. Die Zentrale Frauenbeauftragte arbeitet an einer Verstetigung der Maßnahme und einer Aktualisierung des Instruments.

Wir bitten um Geduld.

Frauenförderung durch das BCP bis 2020 gesichert

Das erfolgreiche „Berliner Programm zur Förderung der Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre“ (BCP) geht in eine neue Laufzeit, so wurde vom Berliner Senat am 15. September 2015 beschlossen (Pressemitteilung). Ab 2016 stehen jährlich für  fünf Jahre ca. 3,8 Mio. € zur Verfügung. Das Programm setzt die Förderpolitik der Senatsverwaltung fort und passt sich mit seinen Schwerpunkten der aktuellen Entwicklung an. Mit gezielten Maßnahmen soll der Frauenanteil auf allen Qualifikationsstufen sowohl im Wissenschaftsbereich als auch in Führungspositionen erreicht sowie Gender-Aspekte in Forschung und Lehre verankert werden.

Gefördert werden können innovative Projekte, Qualifizierungsstellen, Juniorprofessuren, befristete W2-Professuren, Gastprofessuren oder –dozenturen sowie VNB.

Weitere Informationen finden Sie hier:

BCP-Förderrichtlinien 2016-2020 (PDF, 437,7 KB)

Newsletter zum BCP (PDF, 110,6 KB)

Newsletter: Wissenschaft & Gleichstellung

Der Newsletter aus dem Büro der Zentralen Frauenbeauftragten ist wieder da. Die aktuelle Ausgabe beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Nachwuchsförderung fokusiert auf Frauenförderung. Es wird über den Fortschritt des Projektes Joint Programmes berichtet. Darüber hinaus wird wieder auf eine Reihe aktueller Weiterbildungsprogramme für Promovendinnen hingewiesen. Auf folgender Seite können Sie den Newsletter downloaden

Imagebroschüre: Gemeinsam auf dem Weg

Weitere Publikationen

Bild

Die vorliegende Broschüre stellt Ihnen die Basis und die Zukunftsperspektive der erfolgreichen Gleichstellungspolitik an der TU Berlin vor. mehr zu: Weitere Publikationen

Weitere Neuigkeiten...

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt

TU Berlin
-Zentrale Frauenbeauftragte-
Sekr. ZFA
Hauptgebäude
Raum H 1108
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
030 314 21438

Dienstag 10:00-13:00
Mittwoch 11:00-15:00
Donnerstag 11:00-15:00
und nach Absprache.

Offene Sprechstunde

Jeden Dienstag von 13 bis 14 Uhr bietet die Zentrale Frauenbeauftragte eine offene Sprechstunde für alle Frauen* der TU Berlin an. Bitte melden Sie sich per E-Mail an.

Auf Wunsch werden nach wie vor Termine nach Vereinbarung vergeben.

Kontakt: oder anonym über das Kontaktformular