direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

10. Berliner Werkstatt Mensch-Maschine-Systeme

zum Thema:

Grundlagen und Anwendungen der Mensch-Maschine-Interaktion

vom 10.-12. Oktober 2013

Ort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

 

Call for Paper

Deutsch (PDF, 150,8 KB)
Englisch (PDF, 147,4 KB)

 

Die Einreichung erfolgt über das ConfTool der BWMMS. Dieses erreichen sie unter folgendem Link:

www.conftool.net/bwmms2013/

 

Tagungsankündigung

Die 10. Berliner Werkstatt Mensch-Maschine-Systeme fokussiert auf das Wechselspiel von Grundlagenforschung und anwendungsbezogener Forschung im Bereich der Mensch-Maschine-Interaktion und allgemeiner der Mensch-Maschine-Systemforschung. Im Rahmen anwendungsbezogener Forschung werden bisweilen Defizite offenbar, die nur durch Grundlagenforschung zu schließen sind. Umgekehrt ergeben sich aus der Grundlagenforschung bisweilen neue Möglichkeiten für neue Formen der Mensch-Maschine-Interaktion, die dann mittels anwendungsnaher Forschung weiterentwickelt werden.

Stärker als bisher möchte sich die Berliner Werkstatt Mensch-Maschine-Systeme für Beiträge aus dem Ausland öffnen. Neben der deutschsprachigen Community laden wir deshalb besonders Kolleginnen und Kollegen aus Forschung und Praxis aus dem Ausland ein, Beiträge einzureichen und an der Tagung teilzunehmen. Die 10. Berliner Werkstatt Mensch-Maschine-Systeme wird wieder mindestens einen englischsprachigen Track anbieten.

Auch bei der Publikation setzen wir auf neue Wege. Alle Beiträge werden frei zugänglich und mit ISBN Nummer im WWW publiziert. Es gibt zwei Wege der Einreichung: Der „Werkstatt Track“ soll die Vorstellung und aktive Diskus-sionen von Arbeiten ermöglichen, die noch nicht abge-schlossen sind. Der „Research Track“ ist für weit fortgeschrittene und abgeschlossene Arbeiten reserviert und soll die Präsentation dieser Arbeit vor einem Forum aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem universitären Umfeld und der Industrie erlauben.

 

Schwerpunktthemen der Tagung

  • Unterstützungs- und Assistenzsysteme
  • Multimodale Benutzungskonzepte
  • User Experience Design
  • Neuroergonomie
  • Entwicklung und Nutzung digitaler Menschmodelle
  • Kognitive Modellierung
  • Generationenübergreifende Technikgestaltung
  • Methoden der Gestaltung, Evaluation und Antizipation von Mensch-Maschine-Systemen

Tagungsprogramm

Das Tagungsprogramm kann als PDF heruntergeladen werden oder im Conftool nach dem Login eingesehen werden.

(Änderungen vorbehalten)

 

Für Ihren Vortrag planen Sie bitte 20 min Redezeit und 20 min Diskussion ein. Sollten in Ihrer Session vier Beiträge präsentiert werden, verkürzt sich die Redezeit auf 10-15 min.

Einreichung von Beiträgen

Fachleute aus unterschiedlichen Disziplinen (Ingenieurwissenschaften, Informatik, Psychologie, Design etc.), die mit einem Werkstattvortrag zum Gelingen der Tagung beitragen möchten, werden gebeten, eine Kurzdarstellung für einen Vortrag oder Poster oder ein Angebot für eine Special Session einzureichen. Ein Artikel kann als Werkstatt Vortrag eingereicht werden, wenn es sich um work in progress handelt. Wissenschaftlich fertige Arbeiten können im Research Track eingereicht werden. Special Sessions müssen mit einem längeren Abstract, der alle enthaltenen Beiträge zusammenfasst, eingereicht werden (1000 Wörter). Bei Annahme werden die Einzelbeiträge (Deadline 07.08.2013) wie auch die Werkstatt Paper oder Research Paper einem weiteren Review des vollständigen Artikels (4-6 bzw. 6-8 Seiten) unterworfen.

Die Kurzdarstellung muss enthalten:

  • Titel des Beitrags
  • Autor(en)
  • Vollständige Anschrift der Autoren inklusive E-Mail-Adresse
  • Nach Möglichkeit Zuordnung von Werkstattvorträgen zu einem Schwerpunktthema
  • Inhaltsangabe des Beitrags von ca. einer Seite (ca. 400 Worte)

Angebote übersenden Sie bitte mithilfe des Konfrenztools: www.conftool.net/bwmms2013

Auf der Basis der Kurzdarstellungen entscheidet das Programmkomitee über die Aufnahme der Beiträge in das endgültige Tagungsprogramm. Akzeptierte Beiträge müssen dann als vollständiger Artikel eingereicht werden (4-6 Seiten Poster, 4-6 Seiten Werkstatt Paper, 6-8 Seiten Research Paper).

Im nachfolgenden ZIP-Archiv finden Sie die Vorlagen zum Einreichen Ihrer Beiträge.


Die Vorlagen wurden am 4.7. aktualisiert.

Bitte benutzen Sie diese aktualisieren Vorlagen.

Vorlagen (ZIP, 48,4 KB)

Bewertungskriterien

  • Wie gut passt das Thema zur BWMMS?
  • Inwiefern beinhaltet die Einreichung Neuartiges?
  • Welchen Einfluss hat der Inhalt auf die Forschung im gewählten Bereich?
  • Wie hoch ist die wissenschaftliche Qualität der theoretischen Fundierung, der methodischen Umsetzung und der Interpretation?
  • Welche Praxisrelevanz hat der Inhalt?
  • Ist der Inhalt verständlich dargestellt?
  • Sind Form und Sprache angemessen?

Tagungsband (URN)

Der Tagungsband ist hier erreichbar:

 

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:83-opus4-42897

 

 

Copyright

Zur Übertragung der Nutzungsrechte bitte das folgende Formular bis zum 10.09.2013 vom Erstautor handschriftlich unterschrieben einscannen und an uns senden. Hierfür das eingescannte Formular bitte unter dem Betreff "[Beitragsnummer], [Beitragstitel]" senden an:

Übertragungsformular (PDF, 854,4 KB)

Termine

Termine
05.05.2013
12.05.2013
Einreichung Beitragskurzfassung und Special Sessions
27.05.2013
Benachrichtigung über Annahme
18.06. - 31.07.2013
Early Bird-Registrierung
04.07.2013
Programm
ab 01.08.2013
Registrierung
07.08.2013
Einreichung fertige Beitragsendfassung
10.-12.10.2013
10. BWMMS

Registrierung

 

Für einen angenommenen Beitrag muss mindestens eine Registrierung für die gesamte Berliner Werkstatt erfolgen. Nur durch die erfolgte Registrierung wird der Beitrag in die Publikation aufgenommen.

 

Registrierung
Registrierungsgebühren in €
Gesamte Tagung
Tageskarte
Industrie
630
380
Hochschulangehöriger
370
220
Student
205
95

 

Tageskarten umfassen den Besuch der Tagung an einem der Veranstaltungstage. Sie erhalten zudem den Tagungsband und Verpflegung (exkl. eventueller Museumsbesuch, bzw. Dinner).

Die Registrierung ist jederzeit über das Conference Tool möglich: http://www.conftool.net/bwmms2013/

Bei schriftlicher Stornierung vor dem 10.09.13 beim Tagungsbüro wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50 Euro berechnet. Nach dem 10.09. ist leider keine Rückerstattung der Registrierungsgebühr mehr möglich.

Anreise / Aufenthalt

Lupe

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW)
Markgrafenstr./ Ecke Jägerstraße 22
-Eingang Markgrafenstr.-
10117 Berlin

www.bbaw.de

Anfahrt zur BBAW

Flughafen Tegel

  • JetExpressBus TXL bis Haltestelle Unter den Linden/Friedrichstraße
  • Bus 128 bis U Kurt-Schumacher-Platz, dort umsteigen in U6 Richtung Alt Mariendorf bis U Französische Straße
  • JetExpressBus X9 bis U Ernst-Reuter-Platz, dort umsteigen in U2 Richtung Pankow bis U Hausvogteiplatz

Flughafen Schönefeld

  • S9 bis S+U Alexanderplatz, dort umsteigen in U2 Richtung Ruhleben bis U Hausvogteiplatz
  • RB 14 Richtung Nauen bis S+U Friedrichstraße, dort umsteigen in U6 Richtung Alt-Mariendorf bis U Französische Straße
  • JetExpressBus X7 bis U Rudow, dort umsteigen in U7 Richtung Rathaus Spandau bis U Mehringdamm, umsteigen in U6 Richtung Alt-Tegel bis U Französische Straße
  • DB – Berlin Zoologischer Garten, dann U2 Richtung Pankow bis U Hausvogteiplatz oder Bus 100 oder 200 bis Haltestelle Unter den Linden/Friedrichstraße
  • DB – Berlin Hauptbahnhof, dann S5, S7, S9, S75 bis U Friedrichstraße, dort umsteigen in U6 Richtung Alt Mariendorf bis U Französische Straße
  • DB – Berlin Ostbahnhof, dann S5, S7, S9, S75 bis S+U Alexanderplatz, dort umsteigen in U2 Richtung Ruhleben bis U Hausvogteiplatz

Parkmöglichkeiten rund um die Akademie

  • Tiefgarage Friedrichstadt Passagen, Taubenstraße/Jägerstraße
  • Tiefgarage Hotel Hilton, Mohrenstraße
  • Tiefgarage Unter den Linden/Staatsoper, Einfahrt Behrenstraße

Hotel

Wir empfehlen das Hotel Gendarm Nouveau Berlin http://www.hotel-gendarm-berlin.de. Sie schöpfen hier aus einem geblockten Zimmerkontingent und erhalten bei Buchung bis zum 30.09.2013 (mit Kreditkarte als Sicherheit) unter dem Stichwort „Berliner Werkstatt“ einen besonderen Zimmerpreis (130,-€).

Weitere Hotels in der Nähe:

  • Art’otel Berlin Mitte, Wallstraße 70-73, 10179 Berlin (evtl. Sonderkonditionen, wenn auf TU Berlin verwiesen wird)
  • Angleterre Hotel (Gold Inn), Friedrichstr. 32, 10970 Berlin (evtl. Sonderkonditionen, wenn auf TU Berlin verwiesen wird)

Veranstalter

Zentrum Mensch-Maschine-Systeme (ZMMS)
Technische Universität Berlin

Graduiertenkolleg prometei

 

Wissenschaftliche Tagungsleitung

Prof. Dr. Klaus Gramann
Dr.-Ing. Katja Karrer-Gauss
Prof. Dr.-Ing. Matthias Rötting
Prof. Dr.-Ing. Nele Rußwinkel

 

Organisatorische Tagungsleitung

Zentrum Mensch‐Maschine‐Systeme (ZMMS)
Technische Universität Berlin
Dr.‐Ing. Anne Wegerich
Tel.: (030) 314‐72593
E‐Mail:

 

COC Kongressorganisation GmbH
Büro Berlin

Dipl.-Betriebswirtin Bettina Kramb
Geschäftsführerin
Mühlenstr. 58
12249 Berlin

Tel.:     (030) 7 75 20 84
Fax:     (030) 7 75 20 85
E-Mail: 

www.coc-kongress.de

 

Herausgeber

M.Sc. Elisabeth Dittrich
M.Sc. Laura Doria
M.Sc. Alice Gross
Dipl.-Psych. Torsten Günzler
M.Sc. Hardy Smieszek

 

Tagungsort

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
www.bbaw.de

 

Listed on

Interaction Design Foundation
Lupe

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe