direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Door to Door Information for Air Passengers

Lupe

Das DORA Projekt zielt auf die Gestaltung und die Schaffung eines nahtlosen und integrierten Informationssystems zur Mobilität ab.

Wissenschaftliche Mitarbeiter / Projektbearbeitung

Studentische MitarbeiterInnen

Förderung durch

Europäische Kommission (Horizon 2020)

Laufzeit

06.2015 bis 05.2018

Kooperationspartner

  • Eurescom – European Institute for Research and Strategic Studies in Telecommunications - GmbH
  • VMZ Berlin Betreibergesellschaft mbh
  • ETRA Investigacion y Desarrollo SA
  • Flughafen Berlin Schönefeld GmbH (Airport Berlin)
  • Aeropuerto Palma de Mallorca
  • Eureva
  • Universitat Politecnica de Valencia
  • Creative Systems Engineering (C.S.E) Monoprosopi Epe
  • Technische Universität Berlin
  • Lappeenranta University of Technology
  • City Palma de Mallorca
  • City of Berlin / Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt
  • Empresa Municipal de Transports Palma de Mallorca
  • Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH
  • Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG

Projektbeschreibung

Das DORA Projekt zielt auf die Gestaltung und die Schaffung eines nahtlosen und integrierten Informationssystems zur Mobilität ab.

Das Informationssystem richtet sich an Flugreisende und soll ihn/sie unterstützen die optimale Reisekette vom Ausgangspunkt, über den Flughafen (Navigation im Flughafen) bis zum Zielflughafen und Reisedomizil zu planen. 

Dementsprechend wird in DORA ein integriertes Reise-Informationssystem entwickelt,  das auf die Verringerung der Gesamtzeit für eine typische europäischen Luftvreise einschließlich der erforderlichen Transportwege an Land abzielt.

Die Entwicklung und Bereitstellung dieser integrierten Lösung bietet somit , über den Mehrwert der Reiseoptimierung hinnaus, den Vorteil  die gesamte Reise in einer Darstellung zu visualisieren.

Die herkömmliche Kombination von Informationen (öffentliche Verkehrspläne , Ticket, Karten), die sich der Reisende aus diversen anderen  Quellen zusammenstellt, wird somit ersetzt.

Der Bereich Mobilität und Raum bearbeitet im Projekt die Evaluation und die Erstellung von Mobilitätsprofilen.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Sekretariat

Zentrum Technik und Gesellschaft
Sekr. HBS 1
Hardenbergstr. 16-18
D - 10623 Berlin
Tel.: +49 (0)30 314-23665
Fax: +49 (0)30 314-26917