direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Menschen

Arbeitsplatz Uni

Freitag, 15. November 2013

Karin Kricheldorff
Lupe

Ohne sie geht gar nichts. Viele gute Geister sorgen in der Universität dafür, dass der Betrieb von Forschung und Lehre gut läuft. „TU intern“ stellt einige von ihnen vor.

Nach ihrem Physikstudium an der Humboldt-Universität und fünfjähriger wissenschaftlicher Tätigkeit an der Charité war Karin Kricheldorff als Beraterin für ein Unternehmen tätig, das Universitätskliniken-Ausgründungen förderte. Danach leitete sie selbst ein Start-up. Es folgte eine Beschäftigung bei der Gründungsberatung der Leibniz-Gemeinschaft, die sie mit aufbaute. Seit 2007 arbeitet Karin Kricheldorff als stellvertretende Leiterin beim TU-Gründungsservice. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Leitung des Beratungsteams, das mit der Betreuung von Start-ups beschäftigt ist. „Ich nehme Termine wahr, berate auch die Gründungsteams, die während der Förderung bei uns sind, und muss das ganze Thema koordinieren“, sagt sie.

Der TU-Gründungsservice arbeitet sehr viel mit den EXIST-Förderprogrammen, die sich speziell an Ausgründungen aus Universitäten richten: „Wir führen die Antragsberatung durch und helfen bei der Erstellung des Ideenpapiers“, sagt Karin Kricheldorff. Geförderte Teams werden vor Ort betreut und bekommen Räume zur Verfügung gestellt. Die Arbeit im siebenköpfigen Team macht der erfahrenen Beraterin viel Spaß. „Der Job hält einen ganz schön auf Trab – wir bekommen Gründungsideen aus sämtlichen Bereichen, aber wir sind schon sehr auf das Thema Wissenstransfer aus der Universität spezialisiert“, sagt die 52-Jährige.

2013 hatte der Gründungsservice 13 bewilligte EXIST-Gründerstipendien und steht damit auf Platz 1 in Deutschland, worauf Karin Kricheldorff sehr stolz ist. „Man lernt sehr viele interessante Leute kennen. Es ist wirklich schön, wenn sie ihre Finanzierung bekommen und sich bei uns bedanken“, schwärmt sie. In ihrer Freizeit kocht und fotografiert Karin Kricheldorff gerne. Auf ihrem Balkon betreibt die Mutter von zwei erwachsenen Söhnen eine Chili-Zucht.

Agnieszka Asemota "TU intern" November 2013

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.