direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Anschaffungskosten

Gemäß § 255 HGB gehören zu den Anschaffungskosten alle Aufwendungen, die geleistet werden, um den Vermögensgegenstand zu erwerben und in einen betriebsbereiten Zustand zu versetzen.

Hierzu zählen im Einzelnen:
Kaufpreis
+
Anschaffungsnebenkosten
(Liefer- und Frachtkosten, Kosten für Montage, Einbau oder Anschluss)
+
Nachträgliche Anschaffungskosten
(Erweiterungen, Anbauten)
./.
Anschaffungspreisminderungen
(Rabatte, Skonti, Boni)
=
Anschaffungskosten

Die Mehrwertsteuer gehört ebenfalls zu den Anschaffungskosten, es sei denn der Erwerber ist zum Vorsteuerabzug berechtigt.
Die Kosten der Geldbeschaffung zählen nicht zu den Anschaffungskosten oder zu den Anschaffungsnebenkosten.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Ihre Ansprechpartnerin

Dagmar Kopetsch, III FIMA 13
+49 (0)30 314-75765
Hauptgebäude 8. Stock
Raum H 8119