direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Kinder ausdrücklich erwünscht

Freitag, 19. Juli 2013

Medieninformation Nr. 156/2013

Zur neuen Willkommenskultur der TU Berlin gehört ein Begrüßungspaket für Studierende mit Kind / Das Mentoring-Programm hilft bei der Vereinbarkeit von Studium und Familie

Lupe

Alle Studierenden der TU Berlin, die ein Kind erwarten beziehungsweise bereits ein Kind haben, bekommen ein Begrüßungspaket. Dazu gehören unter anderem eine Tasche, ein Gutschein im Wert von zehn Euro, ein Kinder-T-Shirt, ein USB-Stick, kleine Spielsachen und Informationsmaterial zu Themen wie Studieren mit Kind, Elterngeld, Elternteilzeit sowie Gesundheit. Das Begrüßungspakt ist Bestandteil des neuen Mentoring-Programms „TU Tandem“ für Studierende mit Familie an der TU Berlin und wurde vom Servicebereich Familienbüro der TU Berlin unter der Leitung von Carola Wanzek ins Leben gerufen.

„Wir möchten den Studierenden mit Kind über unser Mentoring-Programm, aber auch mit der kleinen Geste des Begrüßungspaketes vermitteln, dass sie an unserer Universität willkommen sind und jede erdenkliche Unterstützung erhalten, um Studium und Kind miteinander vereinbaren zu können“, sagt Nina Maschke, Koordinatorin von „TU Tandem“. Das Mentoring-Programm richtet sich auch an Studierende, die pflegebedürftige Angehörige haben und ebenfalls vor ungewöhnlichen Herausforderungen stehen. Es stellt Studierenden mit Familie/Kind eine(n) studentische(n) Mentorin oder Mentor zur Seite, die oder der bei der Organisation des Studiums hilft – angefangen von der Bereitstellung von Vorlesungsmitschriften bis hin zu Prüfungsvorbereitungen.

16 TU-Tandems gibt es, seit das Programm im Sommersemester 2013 startete. Als Mentor beziehungsweise Mentorin haben sich zur Hälfte Studentinnen und Studenten gemeldet. Das Mentoring-Programm von Studierenden für Studierende der TU Berlin ist eines von momentan zwei Service-Learning-Modulen an der TU Berlin. Es läuft über zwei Semester und wird auf das Studium angerechnet.

Seit 2008 trägt die TU Berlin das Zertifikat „audit familiengerechte hochschule“. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein zentraler Bestandteil ihres Handelns. Dazu gehört eben auch die Vereinbarkeit von Familie und Studium. „Bei der Auswahl einer Universität werden Angebote, die ein Studium mit Kind unterstützen, zunehmend zu einem Wettbewerbsfaktor. Studierende fragen solche Hilfe zunehmend nach“, sagt Carola Wanzek.

Das Begrüßungspaket wird im Koordinationsbüro „TU Tandem“, Servicebereich Familienbüro, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Hauptgebäude Raum H 8118 ausgegeben – in diesem Jahr bereits 50mal.

Weitere Informationen unter: www.tandem.tu-berlin.de

2.369 Zeichen / sn

Weitere Informationen erteilen Ihnen gern:

Carola Wanzek
Leiterin des Servicebereichs Familienbüro der TU Berlin
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
Tel.: 030/314-23332

Nina Maschke
Koordinationsbüro „TU Tandem“
Servicebereich Familienbüro der TU Berlin
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
Tel.: 030/314-273 20/-273 19

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.