direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

The Worlds End und Shaun of the Dead

Donnerstag, 15. Mai 2014

Lupe

Der Film wird ab 19:00Uhr im H0104 gezeigt !

 

The Worlds End

Zwanzig Jahre nachdem der erste Versuch, die wohl anspruchsvollste Kneipentour der Welt zu bewältigen, leider daneben ging, versuchen die fünf Jugendfreunde Gary (Simon Pegg), Oliver (Martin Freeman), Andrew (Nick Frost), Peter (Eddie Marsan) und Steven (Paddy Considine) erneut ihr Glück. Das bedeutet: 20 Bars, 20 Bier für jeden. Doch schnell merken die ehemals eingeschworenen Freunde, dass nach zwanzig Jahren nicht nur ihre Freundschaft deutlich gelitten hat, sondern auch, dass sich ihre Heimatstadt auf sehr seltsame A rt verändert hat. Auch Garys Jugendliebe Sam (Rosamund Pike) bemerkt, dass es an dem Ort nicht mit rechten Dingen zugeht, denn die Einwohner benehmen sich nicht nur äußerst merkwürdig, sondern wollen auch mit ganzer Kraft verhindern, dass die trinkfesten Jugendfreunde es bis zum letzten Pub auf der Liste schaffen: das „World’s End“


Mit dieser hinreißenden Mischung aus perfekt abgezirkelter Comedy und Filmen vom Schlag wie „Invasion der Körperfresser“ beendet der britische Filmemacher Edgar Wright seine Cornetto-Trilogie, die schon mit „Shaun of the Dead“ und „Hot Fuzz“ zwei Klassiker hervorbrachte.

 

im Anschluss...

Shaun of the Dead

Eine romantische Komödie – mit Zombies. So lautet der Untertitel auf dem Filmplakat, und er trifft die Sache ziemlich gut. Shaun (Simon Pegg) ist um die dreißig, arbeitet in einem TV-Laden als Verkäufer und verbringt sein Leben ansonsten mit den üblichen Dingen: Zocken, Biertrinken, mit seinen Kumpels abhängen und hin und wieder seiner Freundin Liz (Kate Ashfield) ein bißchen Aufmerksamkeit widmen. Liz ist allerdings mittlerweile ziemlich angenervt von ihrem Verliererfreund und seinen ebenfalls uncoolen Mitbewohnern und serviert ihn kurzerhand ab. Und wie so oft im Leben – erst nachdem Liz ihn in dieWüs -
te geschickt hat, stellt Shaun fest, dass sie ihm doch mehr bedeutet, als er zunächst dachte … Aber mittlerweile gibt es ein weiteres Problem: Ganz ohne Vorwarnung werden die Straßen plötzlich von Zombies bevölkert – und was machen Zombies den ganzen Tag? Richtig. Sie gieren nach dem Fleisch der Lebenden. Also muss Shaun über sich hinaus wachsen, will er gemeinsam mit seinem besten Kumpel Ed (Nick Frost) nicht nur seine Mutter Barbara (Penelope Wilton) und seinen Stiefvater Philip (Bill Nighy) retten, sondern auch die Frau seines Herzens ...

 

 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Regie: Edgar Wright
Darsteller: Simon Pegg, Nick Frost
Genre : Komödie
Länge: 204min
Land: USA 2013 / GB 2003
FSK : ab 16 Jahren