direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

David Seibt

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Technische Universität Berlin
Fakultät VI: Planen Bauen Umwelt
Institut für Soziologie

Fraunhoferstraße 33-36
Sekretariatszeichen FH 9-1
10587 Berlin

david.seibt@tu-berlin.de
Tel.: 030 / 314 - 75681
Raum: FH 901

Forschungsinteressen und -schwerpunkte

  • Industrielle Digitalisierung
  • Nutzerkonstruktion
  • Reorganisation
  • Verteilte Innovation
  • Digitale Plattformen
  • Medizintechnik

Publikationen

Meyer, Uli; Schaupp, Simon; Seibt, David (2019): Digitalization in Industry. Between Domination and Emancipation. Palgrave Macmillan.

Seibt, David; Schaupp, Simon; Meyer, Uli (2019): Toward an Analytical Understanding of Domination and Emancipation in Digitalizing Industries. In: Digitalization in Industry. Between Domination and Emancipation. Palgrave Macmillan.

Tøndel, Gunhild; Seibt, David (2019): Governing the Elderly Body: Technocare Policy and IndustrialPromises of Freedom. In: Digitalization in Industry. Between Domination and Emancipation. PalgraveMacmillan.

Drewlani, Tobias; Seibt, David (2018): Configuring the Independent Developer. In: Journal of PeerProduction (12).

Vorträge

09.2018: “New Users in a Digital Workflow. 3D Printing in the Prosthetics Industry.” American Orthotic and Prosthetic Association National Assembly, Vancouver (mit Silvia Raschke und Lisa Boulton).

07.2018: “Creating Cyborgs, Superheroes, and Zombies. Configurations of Technologies, Bodies andOrganizations in the Emerging Field of 3D-printed Hand Prostheses”. 34th EGOS Colloquium: Surprise in and around Organizations: Journeys to the Unexpected. Tallinn University, Tallinn (mit Uli Meyer).

05.2018: “Industrielle Nutzerkonfigurationen: Die Einführung des 3D-Drucks in die Prothetik”. Forschungskolloquium Technik- und Innovationsforschung, TU Berlin, Berlin.

08.2017: “Configuring Technologies, Organizations and User-Bodies. The Introduction of 3D Printing to the Prosthetics Industry”. Annual Meeting of the Society for Social Studies of Science (4S), Boston Sheraton Hotel, Boston.

07.2017: “Die Digitalisierung der Prothetik und die Re-Konfiguration gesellschaftlicher Körperbilder”. Frühjahrstagung der DGS Sektion Wissenschafts- und Technikforschung. Universität Darmstadt, Darmstadt.


05.2017: “Emancipation through digitalization? The case of 3D printing in the prosthetics industry”. 16th Annual IAS-STS Conference on Critical Issues in Science and Technology Studies. Alpen Adria Universität, Graz.

08.2016: “Tools of Control. The Cast of Project Ara”. In: EASST/4S 2016: Science and Technology by Other Means – Exploring collectives, spaces and futures. Centre de Convencions Internacional de Barcelona, Barcelona (mit Tobias Drewlani).

04.2016: “Digitalisierung als Herausforderung für Wissensmonopole: Die Einführung von 3D Druck in das Feld der Prothetik”. Wissen und Organisation im Spannungsfeld von Öffentlichkeit, Steuerung und Digitalisierung: Frühjahrstagung der Sektion Organisationssoziologie der DGS. Universität Potsdam, Potsdam.

Lebenslauf

Seit 04/2020
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Berlin, Institut für Soziologie, Fachgebiet Technik- und Innovationssoziologie & Graduiertenkolleg ‘Innovationsgesellschaft heute’.
10/2015
-
10/2019

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Munich Center for Technology in Society der TU München. Titel der Dissertation (laufend): Industrial User Construction: The Introduction of 3D Printing to Prosthetics.
10/2013
-
09/2015

Studium der Soziologie Technikwissenschaftlicher Richtung an der Technischen Universität Berlin. Abschluss: Master of Arts. Titel der Abschlussarbeit: Der Wandel von Offenheit inverteilten Innovationsprozessen.
09/2009
-
08/2015

Studium der Sozial- und Kulturanthropologie an der Freien Universität Berlin. Abschluss: Bachelor of Arts. Titel der Abschlussarbeit: Filterblasen und ersonalisierte Web-Erfahrung: Anthropologische Perspektiven auf ein technisches Alltagsphänomen.

Lehre

Wintersemester 18/19

Seminar: Questioning Narratives of Change in Organizations, Industry, and Innovation. Am MunichCenter for Technology in Society, Technische Universität München (zusammen mit Carlos CuevasGarcia).

Sommersemester 18

Seminar: Innovation and Organization. Sociological Perspectives. Am Munich Center for Technology inSociety, Technische Universität München (zusammen mit Uli Meyer, Carlos Cuevas Garcia und TobiasDrewlani).

Wintersemester 17/18

Lehrforschungsprojekt: Immersion Project: Manufacturing Responsibility?. Am Munich Center forTechnology in Society, Technische Universität München (zusammen mit Melina Antonakaki)

Sommersemester 16

Seminar: Organization – Technology – Society. Am Munich Center for Technology in Society,Technische Universität München (zusammen mit Uli Meyer)

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe