direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lupe


Nach oben

Summer School 2016: Übersicht
Mo
08.08.16

Yvonne Hennig

10 - 18
Uhr

MAR 2.057
Grundlagen der Öffentlichkeitsarbeit: Print, Web & Social Media

Wenn es um Jobperspektiven geht, sind Kompetenzen in Öffentlichkeitsarbeit viel gefragt. Gleichzeitig bieten die meisten Studiengänge gerade hier oft kaum praxisnahes Wissen.
Im Tagesworkshop wollen wir uns daher einen Überblick (!) über die Grundlagen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verschaffen. Begleitet von kleinen Praxisübungen werden wir die verschiedenen Felder der On- und Offline Kommunikation kennenlernen wie die Grundlagen der Kommunikationsanalyse, Pressearbeit (z.B. Pressemitteilung) und Social Media. Dabei diskutieren wir zusammen mit kritischem Blick die Sinnhaftigkeit und die Fallstricke von Medienkommunikation.
 
 
Di
09.08.16

Wiebke Ilsitz

10 - 18
Uhr

ISIS Online - Kurs
 Diskriminierungen in der Wissenschaft(ssprache) - ein Lern-, Denk- & Handlungsworkshop  
ONLINE-KURS (Zugangsdaten via Mail)

 
Wissenschaft und Wissenschaftssprache sind keine neutralen Bereiche. Oft wird die Objektivität beeinträchtig durch Vorurteile, Stereotype und Diskriminierungen. In Publikationen sind deshalb immer wieder unterschwellige politische Botschaften zu finden, aber auch offenkundige diskriminierende Sprache. In diesem Workshop wollen wir lernen wie u.a. rassistische Sprache aussehen kann und darüber nachdenken welche z.B. sexistischen Stereotype die Wissenschaft beeinflussen/ beeinflusst haben. Zum Abschluss werden wir gemeinsam versuchen individuelle Handlungsoptionen zu finden, um sich kritisch gegen Stereotype und diskriminierende Sprache in der Wissenschaft zu positionieren.
 
   
Mi      
10.08.16

Yvonne Hennig

10 - 18
Uhr

MAR 2.057
Empowerment-Workshop: Sicheres Auftreten & Selbstpräsentation
 
Achtung: Muss leider aufgrund von Krankheit ausfallen - Sorry!

Die Geschichte und Ideen der Rhetorik und Selbstpräsentation sind eng verbunden mit dem Ausschluss vieler Menschen, die nicht permanent dem hohen Druck der schnellebigen Leistungsgesellschaft entsprechen. Doch wie viele Menschen können wirklich in jeder Situation selbstsicher, angstfrei und charismatisch auftreten? Oft sind Präsentationskompetenzen eng an die persönlichen Erahrungen geknüpft- und wer wurde nicht schon einmal nach einem Vortrag von Lehrenden, Prof oder Chef_in in den Boden gestampft? Im Workshop wollen wir zusammen eine Atmosphäre schaffen, in denen die individuellen Erfahrungen- gute wie schlechte- einen Raum finden, in dem wir über unsere Ängste sprechen können und zusammen Gegenstrategien entwickeln, um mit ihnen besser umzugehen.

Der Workshop soll helfen, handlungsfähig zu werden und selbst zu entscheiden, welche Strategien helfen können, um Ziele zu erreichen, Gesprächspartner_innen zu überzeugen, konstruktives Feedback zu üben und auch in schwierigen Situation eine klare Haltung nach innen und außen entwickeln zu können.
 

Zurück zur Schools Hauptseite

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe