direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lupe

Bereich | Lernfeld

Berlin University Alliance | Modul IV: Mental Health/Resilienz

Ausgangspunkt

Wünschen Sie sich auch unter den aktuellen Bedingungen einen sicheren Halt, einen Anker?

Seit Wochen im Homeoffice. Täglich fremde Gesichter oder das gesamte Team im eigenen Wohnzimmer. Nur der Professor/ die Professorin, die meine Dissertation betreut, ist aktuell so eingespannt, dass es kaum noch Kontakt gibt.

Die COVID-19-Pandemie stellt auch die Wissenschaft und die Promovierenden an Hochschulen und Forschungseinrichtungen vor große Herausforderungen. Der Abstand den wir halten, geschlossene Einrichtungen und Labore, (noch) weniger Kontakt zu Kolleginnen und Kollegen aus der Arbeits- oder Forschungsgruppe. Die Promotionsbüros sind geschlossen und die Betreuung im Moment schwer zu erreichen.

Allein in der auferlegten Isolation an einer Doktorarbeit zu arbeiten, ist nicht immer leicht. Wie strukturiere ich meinen Tag? Wie grenze ich Promotion und Privatleben voneinander ab? Was mache ich, wenn das Labor geschlossen ist? Was ist jetzt mit meinen Daten?

Vor Anker gehen in stürmischen Zeiten, ist etwas, dass mit Übung und Erfahrung immer besser wird.

 

Ziel

Dieser Online-Workshop unterstützt Doktorand*innen dabei ihre Resilienz und damit den eigenen inneren Halt zu stärken. Gemeinsam arbeiten Sie an ihrem persönlichen produktiven Mindset, indem Sie ihre Ressourcen stärken und hilfreiche Perspektiven entwickeln. Das eigene Entwicklungspotential wird gestärkt, um die Herausforderung gelassener zu meistern und eigene Ziele zu erreichen.

Vermittlung alltagstauglicher Strategien zur Stressreduktion, Steigerung der Resilienz und Selbstwirksamkeit, Erlernen von Entspannungsübungen.

Ziel dieses Moduls, das sich an alle Promovierenden der Verbundpartner jedweden akademischen Alters richtet, ist die Prävention.

Inhalt

  • Struktur und Rituale schaffen sowie gute Gewohnheiten aufbauen
  • Mindset-Arbeit: stressverstärkende Gedankenmuster erkennen und verändern
  • Techniken, um in einer akuten Stresssituation gelassener reagieren zu können
  • Entgrenzung im Homeoffice begegnen
  • Achtsamkeit und Selbstmitgefühl in schwierigen Zeiten, Umgang mit Selbstzweifeln
  • ins Handeln kommen und Prokrastination erfolgreich begegnen
  • Soziale Unterstützung: Verbundenheit und Vernetzung nutzen
  • Umgang mit unlösbaren Problemen

      Methoden

      Theoretischer Input, Kleingruppenarbeit in Break-Out-Sessions, gemeinsamer (Erfahrungs-Austausch, Selbsterfahrung, begleitende Peergruppen, Vertiefungsaufgaben.

      Hinweise

      Für 8 Wochen veranstalten wir jeden Montag um 11:30 Uhr einen interaktiven, anderthalbstündigen Online-Workshop.

      Der Einstieg in den Workshop ist in den ersten zwei Wochen möglich.

      Entspannungsübungen und Meditationen, ein Wochenabschluss-Huddle (ab der zweiten Woche freitags 10:00-10:15 Uhr), begleitende Peergruppen, Vertiefungsaufgaben und ein geschlossener Moodle-Raum für die Teilnehmenden zum (betreuten und) gemeinsamen Austausch ergänzen das Angebot.

      Lupe

       

      Kursinformationen
      Datum
      montags, 18.05.2020, 25.05.2020, 02.06.2020 (Dienstag), 08.06.2020, 15.06.2020, 22.06.2020, 29.06.2020, 06.07.2020,
      jeweils11:30 Uhr- 13:00 Uhr

      Umfang
      8 x 90 min plus Vertiefung, 20 Arbeitseinheiten à 45 min
      Ort
      Online Meeting Zoom
      Kursleitung
      M.A. Anja Lindner &
      Dipl. Psych. Suzanne Jones
      unter Betreuung und Mitwirkung von Dr. Nicole Torjus (ZEWK)

      Kurssprache
      Deutsch
      Kosten
      Der Kurs ist kostenlos für alle Promovierenden der TU Berlin und deren Verbundpartner (HU, FU, Charité).
      Zertifikat
      Anrechenbar auf das Zertifikat Forschungsmanagement.
      Abschluss
      Bei erfolgreicher Teilnahme stellen wir eine Teilnahmebescheinigung aus.

      Bitte nutzen Sie für die Kursanmeldung das folgende Formular. Sollten Sie vorab Fragen zum Kurs haben, dann wenden Sie sich bitte direkt an .

      Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an .

      Kursanmeldung Anker setzen - Promovieren in herausfordernden Zeiten

      Persönliche Angaben
      Beschäftigt in (Mehrfachauswahl möglich):*
      Wie haben Sie von unserem Kursangebot erfahren? (Mehrfachauswahl möglich)*

      Ihre verbindliche Teilnahme ist für uns sehr wichtig. Zum einen entstehen uns hohe Kosten durch die Kurse, zum anderen planen wir viele Gruppenarbeiten und arbeiten interaktiv mit Ihnen. Sollten Sie kurzfristig verhindert sein oder nicht die gesamte Kurszeit anwesend sein können, geben Sie uns bitte schnellstmöglich Bescheid, damit wir den Platz an weitere Interessent*innen vergeben können. Bei mehrfachem unentschuldigtem Fehlen behalten wir uns vor, Sie von weiteren Kurs-Angeboten der ZEWK auszuschließen.

      Bitte helfen Sie mit Ihren Angaben, unser Programm adressatenorientiert weiterentwickeln zu können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

      Zusatzinformationen / Extras

      Direktzugang

      Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

      Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

      Dr. Nicole Torjus
      (030) 314-27 315
      Sekr. FH 10-1
      Raum FH 1006