direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Kostenrechnung

Kosten oder Ausgaben?

Im täglichen Sprachgebrauch erfolgt keine Unterscheidung zwischen den Begriffen Kosten und Ausgaben. Aus betriebswirtschaftlicher Sicht wird jedoch zwischen den Begriffen unterschieden. Ausgaben sind im Wesentlichen der Abfluss von (liquiden) Zahlungsmitteln. Kosten sind der in Geld bewertete Verbrauch an Gütern und Dienstleistungen. Dieser Unterschied soll anhand eines Beispieles verdeutlicht werden:
Ein Fachgebiet beschafft ein Gerät im Wert von 55.000 EUR. In der kameralistischen Haushaltsführung wird der Anschaffungspreis als ein Betrag im Anschaffungsjahr erfasst. Das Fachgebiet wird mit der Ausgabe im Haushaltsjahr der Anschaffung belastet. Im Gegensatz dazu wird in der Kostenrechnung der Anschaffungspreis nicht als Einmalbetrag erfasst, sondern er wird auf die Nutzungsdauer des Geräts aufgeteilt und das Fachgebiet wird mit dem so ermittelten Wert für die Dauer der Nutzung belastet. Ausgehend von einer Nutzungsdauer von 5 Jahren würde für das Fachgebiet 5 Jahre lang jeweils ein Betrag von 11.000 EUR in der Kostenrechnung erfasst werden. Diese Vorgehensweise wird in der Betriebswirtschaftslehre Abschreibung genannt. In der Kostenrechnung wird also lediglich der jährliche Abschreibungswert und nicht der einmalige Anschaffungspreis erfasst.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Ihre Ansprechpartnerin

Bärbel Bartel, III FI
+49 (0)30 314-22343
Hauptgebäude
Raum H 8134

Ihre Ansprechpartnerin

Petra Berg-Hoffmann, III FIMA 12
+49 (0)30 314-29684
Hauptgebäude
Raum H 8133