direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Was ist LinF?

LinF ist eine webbasierte Datenbankanwendung zur Erhebung von Leistungsaktivitäten in Forschung und Lehre. Als Rechtsgrundlage dient die vom Akademischen Senat der TU Berlin am 05.12.2007 erlassene Satzung. Die Erfassung erfolgt in den Fachgebieten, die Daten werden fakultätszentral plausibilisiert und einmal jährlich zentral ausgewertet. Der Zugriff wird rollenbasiert vergeben und läuft online über eine sichere Internetverbindung.    

Lupe

Was wird erfasst?

Die Daten, die über LinF erfasst werden, gliedern sich in folgende Kategorien (s. auch Erfassungskatalog):

  • Forschung:

    • Veröffentlichungen, Herausgeberschaften, Ehrungen und Preise
    • Konferenzaktivitäten, Gutachten, Ausstellungen und Messen
    • Erfindungen und Lizenzen, Ausgründungen, Rufe

  • Nachwuchsförderung:

    • Promotionen, Habilitationen

  • Internationalität:

    • Alexander-von-Humboldt-Stipendiat/innen
    • Internationale Aktivitäten

  • Wissenschaftliche Weiterbildung
  • Lehre:

    • Abschlussarbeiten
    • Prüfungen

Perspektiven

Um die Qualität des Systems LinF weiter zu erhöhen, sind folgende Aspekte in Planung bzw. Umsetzung:

  • Der Aufwand für die Dateneingabe wird durch den direkten Import von Daten aus Primärdatensystemen möglichst gering gehalten. Für die Integration von Lehrparametern sollen künftig ebenfalls die Primärdatensysteme genutzt werden.
  • Die Bedeutung der einzelnen Leistungsparameter innerhalb der verschiedenen Budgetierungs- und Verteilmodelle wird in LinF transparent dargestellt.
  • Ein Überblick über die Leistungsspektren der Fachgebiete soll hergestellt werden.
  • Durch die hochschulinterne Veröffentlichung sollen Qualität und Anerkennung wachsen.
  • Über den Servicebereich Weiterbildung werden für LinF Schulungen angeboten.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Ihre Ansprechpartnerin

Sigrun Eickmeyer, III A 41
+49 (0)30 314-21294
Hauptgebäude 8. Stock
Raum H 8123

Ihre Ansprechpartnerin

Antje Kobeleff, III A 42
+49 (0)30 314-26764
Hauptgebäude 8. Stock
Raum H 8125

Ihr Ansprechpartner

Peter Schummel, III A 43
+49 (0)30 314-21069
Hauptgebäude 8. Stock
Raum H 8124