direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Studienreformprojekt SIERRA

Lupe

Unter dem Titel Space Interdisciplinary Engineering in Radio and Robotic Applications sollen verschiedene Ansätze zur interdisziplinären Zusammenarbeit zwischen den Fakultäten IV (Elektrotechnik und Informatik) und V (Verkehrs- und Maschinensysteme) im Rahmen eines Studienreformprojektes erprobt werden. Im Fokus stehen hier zunächst eine Auswahl an Lehrveranstaltungen der Fachgebiete Hochfrequenz- und Raumfahrttechnik. Das Projekt wird weiterhin von der Amateurfunkgruppe der TU Berlin (AfuTUB) unterstützt.

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Sommersemester 2018
Slot/Raum
Modul
Mo 14-18

* 16.04.
(F 129)
Projekt Raumfahrttechnik (Master)
6 ECTS, Deutsch/Englisch

Space-Rover-Entwicklung für terrestrische Testumgebungen zur Teilnahme an der European Rover Challenge mit dem Schwerpunkt Hardware-Design.
Di 12-16

* 17.04.
(HFT 312)
Projekt Amateurfunk (Bachelor/Master)
6 ECTS, Deutsch/Englisch

Aufbau einer studentisch betriebenen Bodenstation für zukünftige Empfangsversuche rund um die Satelliten der TU Berlin (TUBSAT) sowie weiterer Raumflugkörper mit Amateurfunk.
Mi 08-12

* 18.04.
(F 129)
Planetare Exploration und Weltraumrobotik (Master)
6 ECTS, Deutsch/Englisch

Space-Rover-Entwicklung für terrestrische Testumgebungen zur Teilnahme an der European Rover Challenge mit dem Schwerpunkt Software-Design.
Do 16-20

* 18.10.
(H 6101)
AfuTUB-Kurs (Bachelor/Master)
3+3 ECTS, Deutsch

Theoretisches und praktisches Wissen für eure eigene Amateurfunk-Lizenz. [ACHTUNG: Läuft bereits und beginnt wieder im Okt. 2018]

Anmeldung und Informationen

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Fachgebietsleitung

Prof. Dr.-Ing. Klaus Brieß
Tel. +49 (0)30 314-21339
Institut für Luft- und Raumfahrt
Raum F 515

Sekretariat F6

Bettina Taube
Raum F 518
Fachgebiet Raumfahrttechnik
Institut für Luft- und Raumfahrt
Marchstraße 12-14
D-10587 Berlin
Tel.: +49 (0)30 314-21305
Fax: +49 (0)30 314-21306
Sprechzeiten für
Studierende
täglich außer Mittwoch
11:00 - 11:30
15:00 - 15:30