direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Strategische Partnerschaften

TU Präsident Prof. Dr. Thomsen mit UTS-Vizekanzler Prof. Dr. Glenn Wightwick nach Unterzeichnung des Vertrages einer strategischen Partnerschaft
Lupe [1]

Mit ausgewählten Universitäten unterhält die TU Berlin besonders intensive Kooperationen in mehreren Fachgebieten.

Strategische Partner der TU Berlin

  • University of Technology Sydney (seit 2017)
    [2]
  • Politecnico di Milano (seit 2013) [3]
  • Technische Universität Wien (seit 2013) [4]
  • St. Petersburg State Polytechnical University (seit 2013) [5]
  • Norwegian University of Science and Technology (seit 2012) [6]
  • Warsaw University of Technology (seit 2012) [7]

Fördermittel

Zum Aufbau neuer Kooperationen und zur Stärkung bestehender Verbindungen können Professorinnen und Professoren der TU Berlin Zuschüsse für Reisekosten zu den Partneruniversitäten oder für Aufenthaltskosten ihrer Gäste beantragen. Im Rahmen der Internationalisierungsstrategie der TU Berlin sind besonders Anträge für den Ausbau der Kooperationen zu unseren strategischen Partnern erwünscht.

Nähere Informationen finden TUB Professorinnen und Professoren hier. [8]

Konferenzteilnahmen

Bitte beachten Sie, dass das Referat Internationale Wissenschaftskooperationen für die Teilnahme an Konferenzen und Tagungen leider keine Kosten übernehmen kann.

Allerdings fördert der DAAD unter bestimmten Voraussetzungen Kongress- und Vortragsreisen. Genauere Informationen dazu finden Sie hier [9].

Willkommensbroschüre

  • Willkommensbroschuere_2019 [10]

Präsentationsfolien TUB

  • TUB English [11]

Annika Röpke
+49-30-314-24267
Hauptgebäude
Raum H 2034
E-Mail-Anfrage [12]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008