direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Erstellung der Frauenförderpläne

Berichtspflicht

Wie in den Frauenförderrichtlinien und Eckpunkten für die Erstellung der Frauenförderpläne der TU Berlin festgelegt, sind die Fakultäten und Zentraleinrichtungen aufgefordert, nach zwei Jahren die Zielerreichung und die Wirksamkeit der Maßnahmen zu prüfen und dem AS darüber zu berichten.

Rechtsgrundlagen

  • Frauenförderrichtlinien [1] der TU Berlin (22.04.2015)
  • Eckpunkte [2] für die Erstellung von Frauenförderplänen (22.04.2015)
  • Berliner Hochschulgesetz (BerlHG) § 59 [3]

Ansprechpartnerin

Frau Rompf
314-25039
K 32
Raum H 2510
E-Mail-Anfrage [4]

Fax 314-26922

Quicklinks

  • Das Team [5]
  • Sitemap K3 [6]
  • Stichwortindex K3 [7]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008