direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Werkstoffprozesstechniken (Stahl): Stranggießen von Stahl, Teil II

Tacke

3334 L 693

Vorlesung: WiSe, Blockveranstaltung, Termin:
Dienstag, 07. Juli 2020 ab 10:00 Uhr,, Mittwoch, 08. Juli 2020, Donnerstag, 09. Juli 2020 (incl. Prüfung), Raum BH Alt 248

jedes 4. Semester 

Inhalt:
Nachdem im ersten Teil das Stranggießen und seine Hauptkomponenten eingeführt wurden, behandelt  der zweite Teil weitere wichtige Aspekte des Verfahrens sowie aktuelle Technologien und Entwicklungen. Die Kokille wird näher betrachtet mit Gießpulver, Sonden, Oszillation, instationäre Phänomene, ebenso die Oszillationsmarken auf der Strangoberfläche, ihre Entstehung und Einflussgrößen.  Die Grundlagen zur Hochtemperaturduktilität des Stahls werden vertieft. In Kombination mit numerischen Modellen können damit Bildung und Vermeidung von Oberflächenrissen analysiert werden. Makroseigerungen und ihre Ursachen werden betrachtet sowie das aktuelle Verfahren der Soft Reduction. Spezielle Gießtechnologien werden vorgestellt: Blockguss, Maschinen für große Dicken, Medium-Thickness Anlagen, Dünnbrammenanlagen und das noch in Entwicklung befindliche innovative endabmessungsnahe Gießen bzw. Dünnbandgießen.  

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe