TU Berlin

Fakultät IIIForschung

Ein rotes Dreieck, darunter drei orangen senkrechten Balken als Symbol für Fakultät 3. Das Symbol befindet sich innerhalb  des kreisförmigen Schriftzuges: Prozesswissenschaften.

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Forschung

In der Fakultät III sind sechs Institute für die Thematik „Ressourceneffizienz von Prozessen und Produkten“ für den deutschen Hochschulbereich in einzigartiger Weise zusammengefasst: die Fachgebiete kommen aus den Lebenswissenschaften, der Energie- und Verfahrenstechnik einschließlich Umweltschutz und dem Querschnittsbereich Werkstoffwissenschaften. Auf Basis von methodischen Grundlagen aus Natur- und aus Ingenieurwissenschaften betrachten sie die Umwandlung und den Transport von Energie und Stoffen durch physikalische, chemische und biologische Vorgänge für Anwendungen aus Bio- und Lebensmitteltechnologie, Energie-und Verfahrenstechnik, Technischem Umweltschutz und der Werkstofftechnik.

Die Fakultät ist im Excellenzcluster „Unifying Systems in Catalysis“ (UniSysCat) über die Biotechnologie und die Prozess- und Verfahrenstechnik eingebunden. Der DFG-Sonderforschungsbereich „Integrierte chemische Prozesse in flüssigen Mehrphasensystemen (InPROMPT)“ ist in der 3. Förderphase bis 2021 verlängert, Sprecher ist Professor Dr.-Ing. Matthias Kraume. Der DFG-Sonderforschungsbereich 1029 „TurbIn – Signifikante Wirkungsgradsteigerung durch gezielte, interagierende Verbrennungs- und Strömungsinstationaritäten in Gasturbinen“ befindet sich ebenfalls in der 3. Förderphase, hier hat die Fakultät durch Professor Dr.-Ing. Rudibert King die stellvertretende Sprecherrolle inne. 

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe