TU Berlin

Fakultät IIIFormulare

Ein rotes Dreieck, darunter drei orangen senkrechten Balken als Symbol für Fakultät 3. Das Symbol befindet sich innerhalb  des kreisförmigen Schriftzuges: Prozesswissenschaften.

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Formulare und Erläuterungen

Allgemeine Hinweise

Grundsätzliche Informationen zum Thema Prüfungen finden Sie auf

https://www.pruefungen.tu-berlin.de/menue/informationen_hinweise/

 

 

Formulare zur Einreichung bei den Prüfungsausschüssen

Anerkennung - Antrag auf Überprüfung bisher erbrachter Leistungen

Antrag auf Überprüfung bisher erbrachter Leistungen

1. Anerkennungsanträge können jederzeit beim Prüfungsausschussvorsitzenden des jeweiligen Studiengangs (nicht im FSC der Fakultät III!) eingereicht werden. Bitte beachten Sie die Bearbeitungszeit des jeweiligen Prüfungsausschusses.

2. Für anzuerkennende Leistungen muss jeweils ein Nachweis in Kopie beigefügt werden (z.B. Zeugniskopie, Leistungsnachweis für Sprachkurse, Zeugnis aus dem Ausland,…).

3. Welche Unterschriften zusätzlich benötigt werden, entscheidet der jeweilige Prüfungsausschussvorsitzende.

Antrag auf Fristverlängerung

Antrag auf Fristverlängerung

FAQ:

1. Häufig werden Fristverlängerungen aufgrund von Krankheit beantragt. Was muss in dem Attest stehen, das dem Antrag beigefügt werden muss?

Beim ersten und zweiten Prüfungsversuch reicht eine "normale" Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vom Arzt. Beim dritten Prüfungsversuch muss ein Attest mit Symptomen eingereicht werden. Dazu gibt es folgenden Link: http://www.pruefungen.tu-berlin.de/fileadmin/ref10/Formulare/TUB__Attest.pdf

Dieses Formular sollte vom Arzt ausgefüllt werden.

2.  Muss ein Attest nur beim 3. Prüfungsversuch abgegeben werden? Was muss für einen Antrag beim zweiten Prüfungsversuch eingereicht werden?

Ein Attest ist bei jedem Versuch nötig.

3.  Muss jedem Fristverlängerungsantrag ein aktueller Leistungsnachweis beigefügt werden?

Jeder Studierende muss einen QISPOS-Ausdruck dem Fristverlängerungsantrag beifügen.

4. In welchem Zeitrahmen können Fristverlängerungsanträge eingereicht werden bzw. bis zu wie vielen Tagen vor der Prüfung?

Das bezieht sich auf den Zeitraum der Erkrankung. Atteste müssen spätestens am Prüfungstag ausgestellt werden (rückwirkende Ausstellung wird nicht akzeptiert (Sonderfall: Prüfung am Wochenende, dann wird ein Attest vom folgenden Montag akzeptiert)). Wenn Atteste vorher ausgestellt werden, muss der Tag der Prüfung im Zeitraum inbegriffen sein. Einzureichen sind die Atteste innerhalb von 5 Wochentagen (Wochenende inklusive).

5. Welche Nachweise müssen zusätzlich beim Prüfungsausschuss und welche beim Prüfungsamt abgegeben werden?

Es sind keine zusätzlichen Nachweise nötig.

Antrag auf Änderung der Prüfungsform

Antrag auf Prüfungsberechtigung

weitere Formulare

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe