TU Berlin

Fakultät IIIMaster Energie- und Verfahrenstechnik

Ein rotes Dreieck, darunter drei orangen senkrechten Balken als Symbol für Fakultät 3. Das Symbol befindet sich innerhalb  des kreisförmigen Schriftzuges: Prozesswissenschaften.

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Studiengangsprofil

Lupe

Mit dem Masterstudiengang Energie- und Verfahrenstechnik bietet die Technische Universität Berlin eine integrierte Hochschulausbildung, die die wissenschaftlichen Grundlagen der Energie- und der Verfahrenstechnik zusammenführt. Aufbauend auf den Grundlagen des Bachelor­ab­schlusses liegen die Schwerpunkte des Masterstudienganges Energie- und Verfahrenstechnik im Wesentlichen in einer Vertiefung der Kenntnisse in den Bereichen Thermodynamik, Prozess- und Anlagendynamik, Grundoperationen und Rechnergestützte Methoden. Neben einem integralen Planungsansatz für die technische Gestaltung, Modellierung und Optimierung von Apparaten und Anlagen werden experimentelle und numerische Methoden für wissenschaftliche Aufgaben­stellungen vermittelt.

Informationsmaterial für den MSc Energie- und Verfahrenstechnik

Beratung und Anlaufstellen

Für jeden Studiengang gibt es neben den zentralen Beratungsangeboten fachspezifische Anlaufstellen: studentische und professorale Studienfachberatung, Prüfungsausschuss, Praktikumsobleute und BaföG-Beauftragte. mehr zu:

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe