direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dr. Gunnar Luderer erhält Ruf für das Fachgebiet Globale Energiesystemanalyse

Dr. Gunnar Luderer hat am 18.02.2019 die Ruferteilung für das neue Fachgebiet Globale Energiesystemanalyse erhalten. Es handelt sich um eine gemeinsame Professur des Instituts für Energietechnik der Technischen Universität Berlin mit dem Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK).

Zwischen den zwei wichtigen Exzellenzzentren in der Berlin-Brandenburgischen, nationalen und internationalen Energieforschungslandschaft besteht eine enge wissenschaftliche und personelle Zusammenarbeit. Mit der gemeinsamen Professur wollen die Vertragspartner ihre Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Energiewende, insbesondere der Globalen Energiesystemanalyse weiter ausdehnen.

Die Professur wird im PIK Potsdam verortet sein und ist dort mit der Leitung aller Forschungen zu Energiesystemen und Energiewende verbunden. Der Fokus der gemeinsamen Professur ist die Stärkung der Forschung in den Bereichen internationale Energie- und Klimapolitik, Energietransformation im Kontext globaler Nachhaltigkeitsziele, Klimaschutzstrategien für die Transformation zu einem CO2-neutralen Energiesystem, Sektorenkopplung und Flexibilisierung der Energienachfrage sowie Weiterentwicklung von Methoden der globalen, integrierten Energie-Ökonomie-Klima-Modellierung.

Herzlich willkommen!

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe