direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dr. Karolina Nowak erhält den LRI Innovative Science Award

Lupe

Dr. Karolina Nowak, DFG-finanzierte Habilitantin am Fachgebiet Geobiotechnologie des Instituts für Biotechnologie (Prof. Lorenz Adrian), hat den mit 100.000 Euro dotierten „CEFIC Long-range Research Initiative Innovative Science Award“ des European Chemical Industry Council (CEFIC) gewonnen. Der Preis wird jährlich vergeben und fördert innovative Projekte im Bereich der Evaluierung von Chemikalien. Er ist einer der größten Preise in Europa für Nachwuchswissenschaftler.

Das preisgekrönte Projekt von Dr. Nowak zielt darauf ab, Chemikalien mit schweren Wasserstoffatomen (Deuterium) isotopisch zu markieren und dann diese markierten Chemikalien zu verwenden, um deren Umsatz und Abbaubarkeit in der Umwelt zu messen. Frau Nowak wird sich dabei vor allem auf Pestizide konzentrieren und Methoden entwickeln, mit denen quantitativ verfolgt werden kann, wieviel eines eingesetzten Pestizids abgebaut wird und wieviel in der Bodenmatrix zurückgehalten wird. Das Ziel ist, die Bewertung von Chemikalien durch die Industrie und die
Behörden einfacher, schneller und zuverlässiger zu machen.
An der TU Berlin ist dieses Forschungsprojekt in das Habilitationsvorhaben von Frau Dr. Nowak eingebettet.

Herzlichen Glückwunsch!

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe