TU Berlin

Faculty I - Humanities and Educational SciencesPersonal

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Personalanträge

Personalanträge werden bis auf wenige Ausnahmen immer über das FSC eingereicht. Achten Sie auf die Vollständigkeit der Unterlagen. Einreichungen per Mail oder Cloud werden derzeit nicht angenommen. Mittelfreigaben aus Projekten, zentralen Haushaltsmittelln, BUA, sonstige Zusagen sind durch den antragstellenden Bereich bei der zuständigen Stelle (V C, V E, III PW, PExStrat usw.) selbstständig einzuholen und dem Antrag beizufügen.

Wir prüfen die Vollständigkeit der Unterlagen, holen die Mitbestimmung der Frauenbeauftragten bzw. die Stellungnahme oder Zustimmung des Dekans ein, fertigen die Mittelfreigabe (sofern Fakultätsmittel, Fonds 01001) und leiten den gesamten Vorgang an den zentralen Posteingang II T Z, das Ausschreibungsteam II T 6 oder den Personalrat der studentischen Beschäftigten (PRSB) weiter.

Besonderheiten durch derzeit stattfindende Reorganisation des Betriebs bei II T

Nutzen Sie ausschließlich die Formulare in der aktuellen Fassung, die der Servicebereich Personal hier zur Verfügung stellt. Vermeiden Sie das Hineinschreiben in abgespeicherte veraltete Formularversionen.

Beachten Sie die Grundlagen zu Ausschreibungs-, Auswahl- und Einstellungsverfahren. Das Rundschreiben vom 25.01.2017 in der Fassung vom 04.01.2018 können Sie hier herunterladen. "Mit dem Ziel einer Prozessoptimierung sind die Verfahrensabläufe bei den Ausschreibungs-, Auswahl- und Einstellungsverfahren überprüft worden. Das vorliegende Rundschreiben soll Sie unterstützen und Ihnen Hilfestellung bei den o. g. Prozessen bieten. Zur Arbeitserleichterung sind entsprechende Musterschreiben, Formulare bzw. Beispiele beigefügt. Das Rundschreiben sowie alle Musterschreiben, Formulare und Beispiele stehen auch in englischer Sprache zur Verfügung."

Folgende Besonderheiten sind zu beachten:

Anträge, die an der Fakultät vorbei beim Servicebereich Personal ( II T) oder PRSB eingereicht wurden, werden in der Regel an das FSC zurückgesendet, weil eine oder mehrere der o. g. Zustimmungen bzw. Unterlagen fehlen. Hierdurch können Verzögerungen von mehreren Wochen entstehen, die zulasten des*der Beschäftigten und des einstellenden Bereiches gehen. Helfen Sie allen Beteiligten, diese unnötigen Verzögerungen zu vermeiden. 

Anzeigen zu Nebentätigkeiten von Beschäftigten, Beamt*innen und Hochschullehrer*innen sind niemals direkt an das zuständige Personalteam, sondern immer über das FSC zu richten, da hierzu in jedem Fall die Stellungnahem des Dekans erforderlich ist. Außerdem sind Nebentätigkeitsanzeigen immer rechtzeitig vorher zu stellen. Die Formulare finden Sie unter Buchstabe N auf der Seite Themen A-Z der Abteilung II - Personal und Recht. Für studentische Hilfskräfte ist in der Regel die Bestätigung des Instituts ausreichend. Wenn Sie einem der zwei Zentren oder der Fakultät zugeordnet sind, ist der Antrag über die Fakultät zurichten

Kontakt

Die Bearbeitung von Personalanträgen im FSC erfolgt durch Franziska Bülow, an die Sie sich ebenfalls in Budgetierungs- und Stellenangelegenheiten wenden können. 

Zuständigkeiten im Servicebereich Personal

Die Teamzuständigkeit ist derzeit weitgehend ausgesetzt (bisher war dies für die Fakultät I das Team 1, das weiterhin aktenführende Stelle ist, für Ausschreibungen (außer studentische Hilfskräfte) ist es weiterhin das Team 6, für Ausschreibungen studentische Hilfskraftstellen der Personalrat der studentischen Beschäftigten.

 

 

 

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe