direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dr. Juliane Wetzel

 

Telefon: (030) 314 21397

 

 

 

Forschungsschwerpunkte

Juden unter nationalsozialistischer Verfolgung (Deutschland, Frankreich, Italien), jüdische Nachkriegsgeschichte (jüdische Displaced Persons), Rechtsextremismus und aktuelle Formen des Antisemitismus in Deutschland und Europa sowie Antisemitismus im Internet.

Zur Person

Vita

Seit 1991 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Antisemitismusforschung.

1987-1991 Mitarbeiterin im Institut für Zeitgeschichte, München in verschiedenen Projekten.

1987 Promotion in Geschichte und Kunstgeschichte an der Ludwig Maximilians Universität München.

Funktionen

Von 2009 bis 2012 Mitglied des neun-köpfigen unabhängigen Expertenkreises des Deutschen Bundestages gegen Antisemitismus (Co-Koordinatorin); seit 2015 Mitglied des acht-köpfigen neuen Expertenkreises Antisemitismus.

Seit Ende 2015 Mitglied des Vorstandes der Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus.

Seit 2010 Vorstandsmitglied Wiener Wiesenthal Institut für Holocaust-Studien.

Seit 2000 Mitglied der deutschen Delegation der International Holocaust Remembrance Alliance/IHRA (vormals Task Force for International Cooperation on Holocaust Education, Remembrance and Research; 3 Jahre Vorsitzende des Akademischen Arbeitsgruppe)

Seit 1991 Geschäftsführende Redakteurin des Jahrbuchs für Antisemitismusforschung.

Publikationen

Monographien

Angelika Königseder/Juliane Wetzel, Lebensmut im Wartesaal. Die jüdischen DPs (Displaced Persons) im Nachkriegsdeutschland, Frankfurt a. M. 2004 (aktualisierte Neuausgabe).

Werner Bergmann/Juliane Wetzel, Manifestations of anti-Semitism in the European Union – First Semester 2002 - Synthesis Report, Wien 2003 (online-Veröffentlichung u.a. wjc.org.il)

Angelika Königseder/Juliane Wetzel, Waiting for Hope. Jewish Displaced Persons in Post-World War II Germany, Evanston/Illinois 2001

Angelika Königseder/Juliane Wetzel, Lebensmut im Wartesaal. Die jüdischen DPs (Displaced Persons) im Nachkriegsdeutschland, Frankfurt a. M. 1994.

Juliane Wetzel, Jüdisches Leben in München 1945-1951. Durchgangsstation oder Wiederaufbau?, München 1987.



Herausgeberschaft

Wolfgang Benz/Juliane Wetzel (Hrsg.), Antisemitismus und radikaler Islamismus, Essen 2007.

Wolfgang Benz/Juliane Wetzel (Hrsg.), Solidarität und Hilfe für Juden während der NS-Zeit. Regionalstudien 4: Slowakei, Bulgarien, Serbien, Kroatien mit Bosnien und Herzegowina, Belgien, Italien, Berlin 2004.

Hermann Graml/Angelika Königseder/Juliane Wetzel (Hrsg.), Vorurteil und Rassenhaß. Antisemitismus in den faschistischen Bewegungen Europas, Berlin 2001.

Wolfgang Benz/Juliane Wetzel (Hrsg.), Solidarität und Hilfe für Juden während der NS-Zeit, Regionalstudien 3 - Dänemark, Niederlande, Spanien, Portugal, Ungarn, Albanien, Weißrußland, Berlin 1999.

Wolfgang Benz/Juliane Wetzel (Hrsg.), Solidarität und Hilfe für Juden während der NS-Zeit. Regionalstudien 1. Polen, Rumänien, Griechenland, Luxemburg, Norwegen, Schweiz, Berlin 1996.

Wolfgang Benz/Juliane Wetzel (Hrsg.), Solidarität und Hilfe für Juden während der NS-Zeit. Regionalstudien 2. Ukraine, Frankreich, Böhmen und Mähren, Österreich, Lettland, Litauen, Estland, Berlin 1996.

Juliane Wetzel (Hrsg.), Ursula Hübler, Erinnerungen an den Prager Aufstand 1945 und seine Folgen (Bio¬graphische Quellen des Instituts für Zeitgeschichte), München 1991.


Beiträge in Sammelbänden

Soft Denial in Different Political and Social Areas on the Web, in: Anthony McElligott/Jeffrey Herf, Antisemitism before and since the Holocaust, Basingstoke/Hampshire 2017, S. 305-331.

Aufruhr in der Möhlstraße. München als Ort jüdischen Lebens, in: Wolfgang Benz/Brigitte Mihok (Hrsg.), "Juden unerwünscht". Anfeindungen und Ausschreitungen nach dem Holocaust, Berlin 2016, S. 57-76.

Antisemitismus und antimuslimischer Rassismus im Kontext Nahostkonflikt, in: Mirko Niehoff (Hrsg.), Nahostkonflikt kontrovers. Perspektiven für die politische Bildung, Schwalbach/Ts 2016, S. 51-61.

Reine Wissensvermittlung ist heute zu wenig. Ein Kommentar aus Sicht der Antisemitismusforschung, in: Hans-Peter Killguss/Martin Langebach (Hrsg.), „Opa war in Ordnung“. Erinnerungspolitik der extremen Rechten, Köln 2016, S. 233-238.

Das Lernen über den Holocaust via Internet. Möglichkeiten und Fallstricke, in: Claudia Müller/Patrick Ostermann/Karl-Siegbert Rehberg (Hrsg.), Die Shoah in Geschichte und Erinnerung. Perspektiven medialer Vermittlung in Italien und Deutschland, Bielefeld 2015, S. 211-222.

Jüdische Displaced Persons im Nachkriegsdeutschland 1945-1957, in: Anne-Katrin Henkel/Thomas Rahe (Hrsg.), Publizistik in jüdischen Displaced-Persons-Camps. Charakteristik, Medien und bibliothekarische Überlieferung, Frankfurt a. M. 2014, S. 21-35.
 
Antisemitismus und die Erinnerung an den Holocaust, in: Günther Jikeli/ Kim Robin Stoller/  Joëlle Allouche-Benayoun (Hrsg.), Umstrittene Geschichte. Ansichten zum Holocaust unter Muslimen im internationalen Vergleich, Frankfurt a.M. 2013, S. 47-73.
 
Linke Stereotypisierungen von Juden und Jüdinnen: Zwischen sekundärem und israelbezogenen Antisemitismus, in: Milena Detzner/ Ansgar Drücker (Hrsg.), Antisemitismus – ein gefährliches Erbe mit vielen Gesichtern. Handreichung zu Theorie und Praxis, Düsseldorf 2013, S. 28-32.

Eine Trivialisierung des Holocaust? Der 23. August als Gedenktag an die Opfer von Stalinismus und Nationalsozialismus, in: Wolfgang Benz (Hrsg.), Ein Kampf um Deutungshoheit. Politik, Opferinteressen und Historische Forschung. Die Auseinandersetzung um die Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstrasse Potsdam, Berlin 2013, S. 250-263.

Antisemitism and Holocaust Remembrance, in: Günther Jikeli/  Joëlle Allouche-Benayoun (eds.), Perceptions of the Holocaust in Europe and Muslim Communities. Sources, Comparisons and Educational Challenges, Dordrecht/Heidelberg 2013, S. 19-28.

Judenfeindliche Stereotypisierungen: Das Beschneidungsurteil im öffentlichen Diskurs, in: Johannes Heil/ Stephan J. Kramer (Hrsg.), Beschneidung: Das Zeichen des Bundes in der Kritik. Zur Debatte um das Kölner Urteil, Berlin 2012, S. 264-275.


Moderner Antisemitismus unter Muslimen in Deutschland, in: Thorsten Gerald Schneiders (Hrsg.), Verhärtete Fronten. Der schwere Weg zu einer vernünftigen Islamkritik, Wiesbaden 2012, S. 243-257.

„Informierter Verdacht“. Antisemitismus unter Muslimen in Deutschland als empirisches Problem und mediale Zuschreibung, in: Richard Gebhardt/Anne Klein/Marcus Meier (Hrsg.), Antisemitismus in der Einwanderungsgesellschaft. Beiträge zur kritischen Bildungsarbeit, Weinheim/Basel 2012, S. 29-43.

Die Lager für „jüdische Displaced Persons“ in Deutschland nach 1945, in: Forschungen zum Nationalsozialismus und dessen Nachwirkungen in Österreich. Festschrift für Brigitte Bailer, hrsg. v. Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes, Wien 2012, S. 155-167.

Parallelen zwischen Antisemitismus und Islamfeindschaft heute, in: Gideon Botsch/Olaf Glöckner/Christoph Kopke/Michael Spieker (Hrsg.), Islamophobie und Antisemitismus – ein umstrittener Vergleich, Berlin/Boston 2012, S. 81-106.

Eine ganz persönliche Beziehung, in: KZ-Gedenkstätte Dachau (Hrsg.), Max Mannheimer  - ben jakov … ich male nur für mich.“ Zeichnungen, Gemälde, Objekte, S. 14 f.

The Protocols of the Elders of Zion on the Internet: How radical political groups are networked via antisemitic conspiracy theories, in: Esther Webman (Hrsg.), The Global Impact of The Protocols of the Elders of Zion. A century-old myth, London/New York 2011, S. 147-160

Antisemitismus und antisemitische Verschwörungstheorien im Internet, in: Antisemitismusbericht des SIG und der GRA für die deutschsprachige Schweiz, hrsg. vom Schweizerischer Israelitischer Gemeindebund (SIG) und Stiftung gegen Rassismus und Antisemitismus (GRA) Zürich, Ausgabe 2011, S. 4-8 [http://www.gra.ch/images/Antisemitismusbericht/antisemitismusbericht_2011_sig_gra.pdf].

Moderner Antisemitismus unter Muslimen in Deutschland, in: Thorsten Gerald Schneiders (Hrsg.), Islamverherrlichung. Wenn die Kritik zum Tabu wird, Wiesbaden 2010, S. 379-391.

„Damals war es Friedrich“ – Vom zähen Leben misslungener guter Absicht, in: Wolfgang Benz (Hrsg.), Vorurteile in der Kinder- und Jugendliteratur, Berlin 2010, S. 201-209.

Darfur – Völkermord oder Bürgerkrieg?, in: Wolfgang Benz (Hrsg.), Vorurteil und Genozid. Ideologische Prämissen des Völkermords, Wien/Köln/Weimar 2010, S. 241-273.

Die NSDAP zwischen Öffnung und Mitgliedersperre, in: Wolfgang Benz (Hrsg.), Wie wurde man Parteigenosse? Die NSDAP und ihre Mitglieder, Frankfurt a. M. 2009, S. 74-90.

Judenfeindschaft unter Muslimen in Europa, in: Wolfgang Benz (Hrsg.), Islamfeindschaft und ihr Kontext. Dokumentation der Konferenz „Feindbild Muslim – Feindbild Jude“, Berlin 2009, S. 45-61.

Country Report Italy, in: Bertelsmann Stiftung (Hrsg.), Strategies for Combating Right-Wing Extremism in Europe, Gütersloh 2009, S. 327-373.

Displaced Persons, in: Jerzy Kochanowski/Beate Kosmala, Deutschland, Polen und der Zweite Weltkrieg. Geschichte und Erinnerung, Potsdam/Warschau 2009, S. 217 ff.

Italien, in: Wolfgang Benz/Barbara Distel, Der Ort des Terrors. Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager, Bd. 9, München 2009, S. S. 292-312.

Bootsflüchtlinge, Politik und öffentliche Meinung in Italien, in: Wolfgang Benz/ Claudia Curio/ Heiko Hoffmann (Hrsg.), Von Evian nach Brüssel. 70 Jahre nach der Konferenz von Evian, Karlsruhe 2008, S. 224-241.

Die Befreiung des KZ Dachau und der Beginn der jüdischen Selbstverwaltung in der amerikanischen Zone, in: Wolfgang Benz/Angelika Königseder, Das Konzentrationslager Dachau. Geschichte und Wirkung nationalsozialistischer Repression, Berlin 2008, S. 147-162.

Entwicklungen seit der Berliner Antisemitismus-Konferenz 2004, in: Horst Helas/Dagmar Rubisch/Reiner Zilkenat (Hrsg.), Neues vom Antisemitismus: Zustände in Deutschland, Berlin 2008, S. 87-95.

Aktueller Antisemitismus im europäischen Vergleich, in: Wolfgang Benz (Hrsg.), Der Hass gegen die Juden. Dimensionen und Formen des Antisemitismus, Berlin 2008, S. 103-118.

Politische Reaktionen gegen Antisemitismus. Aktivitäten der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa und der Europäischen Union, in: Wolfgang Benz/Juliane Wetzel (Hrsg.), Antisemitismus und radikaler Islamismus, Essen 2007, S. 185-199.

Antisemitismus in Italien und Europa in der Gegenwart, in: Gudrun Jäger/Liliana Novelli-Glaab (Hrsg.), …. denn in Italien haben sich die Dinge anders abgespielt. Judentum und Antisemitismus im modernen Italien, Berlin 2007, S. 257-276.

Italien und die Bootsflüchtlinge aus Afrika, in: Wolfgang Benz (Hrsg.), Umgang mit Flüchtlingen. Ein humanitäres Problem, München 2006, S. 149-166.

Neuer Antisemitismus oder Aktualisierung eines alten Phänomens? Eine Bestandsaufnahme, in: Hansjörg Schmid/Britta Frede-Wenger (Hrsg.), Neuer Antisemitismus? Eine Herausforderung für den interreligiösen Dialog, Berlin 2006, S. 9-29.

Antisemitismus in Europa, in: Mathias Brosch et al. (Hrsg.), Exklusive Solidarität. Linker Antisemitismus in Deutschland, Berlin 2006, S. 377-387

Antisemitismus in Europa. Zwischen Tradition und Einwanderung – neue Tendenzen und alte Diskussionen, in: Hanno Loewy (Hrsg), Gerüchte über die Juden. Antisemitismus, Philosemitismus und aktuelle Verschwörungstheorien, Essen 2005, S. 27-45.

„Fremde“ in den Medien, in: Vorurteile – Informationen zur politischen Bildung, hrsg. Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn 2005, S. 21-26.

München (Stadelheim), in: Wolfgang Benz/ Barbara Distel (Hrsg.), Der Ort des Terrors. Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager, Band 2: Frühe Lager, Dachau, Emslandlager, München 2005, S. 169-171.

(zusammen mit Robert H. Abzug), Die Befreiung, in: Wolfgang Benz/ Barbara Distel (Hrsg.), Der Ort des Terrors. Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager, Bd. 1 Die Organisation des Terrors, München 2005, S. 313-328.

Ziel Erez Israel, in: Kinder- und Jugendalijah Deutschland (Hrsg.) Rettet die Kinder. Die Jugend-Alijah 1933-2003, Frankfurt a. M. 2004, S. 8.

Retter in der Not? Das faschistische Italien  und die Hilfe für jüdische Verfolgte, in: Wolfgang Benz/Juliane Wetzel (Hrsg.), Solidarität und Hilfe für Juden während der NS-Zeit. Regionalstudien 4: Slowakei, Bulgarien, Serbien, Kroatien, Berlin 2004, S. 281-366.

Der Geschichtsrevisionismus und der Grabert Verlag, in: Martin Finkenberger/Horst Junginger (Hrsg.), Im Dienste der Lügen. Herbert Grabert (1901-1978) und seine Verlage, Aschaffenburg 2004, S. 142-154.

Antisemitismus und Holocaustleugnung als Denkmuster radikaler islamistischer Gruppierungen, in: Bundesministerium des Innern (Hrsg.), Extremismus in Deutschland. Erscheinungsformen und aktuelle Bestandsaufnahme, Berlin 2004, S. 253-272.

Widerstand im Nationalsozialismus am Beispiel Dietrich Bonhoeffers, in: Wolfgang Benz (Hrsg.), Selbstbehauptung und Opposition. Kirche als Ort des Widerstandes gegen staatliche Diktatur, Berlin 2003, S. 79-94

(zusammen mit Angelika Königseder), DP Camp 1945-1950: The British Section, in: Erik Somers/René Kok (eds.) Jewish Displaced Persons in Camp Bergen-Belsen 1945-1950, Zwolle 2003, S. 42-55.


Die Auschwitzlüge, in: Wolfgang Benz/Peter Reif-Spirek (Hrsg.), Geschichtsmythen. Legenden über den Nationalsozialismus, Berlin 2003, S. 27-41.

Karriere nach der Rettung. Charlotte Knoblochs Weg zur Vizepräsidentin der Juden in Deutschland, in: Wolfgang Benz (Hrsg.), Überleben im Dritten Reich. Juden im Untergrund und ihre Helfer, München 2003, S. 301-311.


Rechtsextremismus in den neuen Medien, in: Wolfgang Benz/Angelika Königseder (Hrsg.), Judenfeindschaft als Paradigma. Studien zur Vorurteilsforschung, Berlin 2002, S. 306-311.

(zusammen mit Angelika Königseder), Jüdische Displaced Persons im Nachkriegsdeutschland, in:  Wolfgang Benz/ Angelika Königseder (Hrsg.), Judenfeindschaft als Paradigma. Studien zur Vorurteilsforschung, Berlin 2002, S. 180-184.

(zusammen mit Wolfgang Benz), Solidarität und Hilfe. Interaktion von Juden und Nichtjuden in Europa 1933-1945, in: Wolfgang Benz/ Angelika Königseder (Hrsg.), Judenfeindschaft als Paradigma. Studien zur Vorurteilsforschung, Berlin 2002, S. 141-146.

(zusammen mit Werner Bergmann) Antisemitismus im Ersten und Zweiten Weltkrieg. Ein Forschungsüberblick, in: Bruno Thoß/Hans-Erich Volkmann (Hrsg.), Erster Weltkrieg/Zweiter Weltkrieg. Ein Vergleich, Paderborn 2002, S. 437-469.


Der Mythos des "braven Italieners". Das faschistische Italien und der Antisemitismus, in: Hermann Graml/Angelika Königseder/Juliane Wetzel (Hrsg.), Vorurteil und Rassenhaß. Antisemitismus in den faschistischen Bewegungen Europas, Berlin 2001, S. 49-74.

"Fremde" in den Medien - die Rolle von Presse und Fernsehen bei der Reproduktion von Vorurteilen, in: Bundeszentrale für politische Bildung (Hrsg.), Informationen zur politischen Bildung: Vorurteile, Bonn 2001, S. 33-37.

Antisemitismus im Internet, in: Christina Tuor-Kurth (Hrsg.), Neuer Antisemitismus - alte Vorurteile?, Stuttgart 2001, S. 105-116.

Jüdisches Leben in München, in: Julius H. Schoeps (Hrsg.), Leben im Land der Täter. Juden im Nachkriegsdeutschland (1945-1952), Berlin 2001, S. 81-96.

Rechtsextreme Propaganda im Internet. Ideologietransport und Vernetzung, in: Wolfgang Benz (Hrsg.), Auf dem Weg zum Bürgerkrieg? Rechtsextremismus und Gewalt gegen Fremde in Deutschland, Frankfurt a.M. 2001, S. 134-150.

Zur Widerstandsrezeption in der BRD bis 1989, in: Inge Hansen-Schaberg/ Beate Schmeichel-Falkenberg (Hrsg.), Frauen erinnern. Widerstand, Verfolgung, Exil 1933-1945, Berlin 2000, S. 233-243.

An uneasy existence: Jewish survivors in Germany after 1945, in: Hanna Schissler (ed.), Miracle Years. A cultural history of West Germany 1949-1968, Princeton/Oxford 2000, S. 131-144.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                

Gesetze verändern das Leben: Die Auswirkungen der "Nürnberger Gesetze" (1935) auf das Verhältnis von Bürgern jüdischer und nichtjüdischer Herkunft, in: Hans Erler/Ernst Ludwig Ehrlich (Hrsg.), Jüdisches Leben und Jüdische Kultur in Deutschland und Europa vor Auschwitz, Frankfurt a. M. 2000, S. 202-216.    

Der Pogrom in Kielce und der jüdische Massenexodus aus Polen, in: Beate Kosmala (Hrsg.), Die Vertreibung der Juden aus Polen 1968. Antisemitismus und politisches Kalkül, Berlin 2000, S. 43-48.

Das Internet als Propagandamittel der Rechtsextremen, in: Peter Widmann/Rainer Erb/Wolfgang Benz, Gewalt ohne Ausweg? Strategien gegen Rechtsextremismus und Jugendgewalt in Berlin und Brandenburg, Berlin 1999, S. 259-278.

Rechtsextremismus in Italien zwischen außerparlamentarischer Opposition und politischem Establishment, in: Joachim Born/Marion Steinbach (Hrsg.), Geistige Brandstifter und Kollaborateure. Schriftkultur und Faschismus in der Romania, Dresden 1998, S.285-301.

Die Goldhagen-Rezeption in den Niederlanden, in Frankreich und Italien, in: Johannes Heil/Rainer Erb, Geschichtswissenschaft und Öffentlichkeit. Der Streit um Daniel J. Goldhagen, Frankfurt a.M. 1998, S. 218-234.

(zusammen mit Werner Bergmann), "der Miterlebende weiß nichts". Alltagsantisemitismus als zeitgenössische Erfahrung und späte Erinnerung (1919-1933), in: Wolfgang Benz/Arnold Paucker/Peter Pulzer (Hrsg.), Jüdisches Leben in der Weimarer Republik/Jews in Weimar Republic, Tübingen 1998, S. 173-196.


Antisemitism among Right-Wing Extremist Groups, Organizations, and Parties in Postunification Germany, in: Hermann Kurthen/Werner Bergmann/Rainer Erb (eds.), Antisemitism and Xenophobia in Germany after Unification, New York/Oxford 1997, S. 159-173.

Die Selbstverwaltung der Sche'erit Haplejtah. Das Zentralkomitee der befreiten Juden in der britischen Zone 1945-1951, in: Herbert Obenaus, Im Schatten des Holocaust. Jüdisches Leben in Niedersachsen nach 1945, Hannover 1997, S. 43-54.

Antisemitismus im Internet, in: Das Netz des Hasses. Rassistische, Rechtsextreme und Neonazistische Propaganda im Internet, hrsg. v. Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstands, Wien 1997, S. 78-105.

Neue Gemeinden - alte Bilder. Von den Schwierigkeiten der Deutung jüdischer Nachkriegsgeschichte in Deutschland, in: Johannes Heil/Bernd Wacker (Hrsg.), Shylock? Zinsverbot und Geldverleih in jüdischer und christlicher Tradition, München 1997, S. 253-260.

Antisemitismus. Ideologische Grundlage und Bindeglied des Rechtsextremismus, in: Handbuch deutscher Rechtsextremismus, hrsg. v. Jens Mecklenburg, Berlin 1996, S. 692-708.

Die Leugnung des Genozids im internationalen Vergleich, in: Brigitte Bailer-Galanda et al. (Hrsg.), Die Auschwitzleugner, Berlin 1996, S. 52-72.

Antisemitismus als Element rechtsextremer Ideologie und Propaganda, in: Wolfgang Benz (Hrsg.), Antisemitismus in Deutschland. Zur Aktualität eines Vorurteils, München 1995, S. 101-120.

Trauma und Tabu. Jüdisches Leben in Deutschland nach dem Holocaust, in: Hans-Erich Volkmann, Ende des Dritten Reiches - Ende des Zweiten Weltkriegs. Eine perspektivische Rückschau, München 1995, S. 419-456.

Fluchtpunkt New York. Jüdische Auswanderung aus Deutschland in die USA während der NS-Zeit, in: Karin Schulz (Hrsg.), Hoffnung Amerika. Europäische Auswanderung in die Neue Welt, Bremerhaven 1994, S. 175-186.

Der parteipolitische Rechtsextremismus in der Bundesrepublik 1945 bis 1989, in: Wolfgang Kowalsky/Wolfgang Schroeder (Hrsg.), Rechtsextremismus. Einführung und Forschungsbilanz, Opladen 1994, S. 89-102.

Hilfe und Solidarität, in: Wolfgang Benz/Walter H. Pehle (Hrsg.), Lexikon des deutschen Widerstands, Frankfurt 1994, S. 228-231.

Die Maschen des rechten Netzes. Nationale und internationale Ver¬bindungen im rechtsextremen Spektrum, in: Wolfgang Benz (Hrsg.), Rechtsextremismus in Deutschland, Frankfurt a.M. 1994, S. 154-178.

Ausgrenzung und Verlust des sozialen Umfeldes. Jüdische Schüler im NS-Staat, in: Ute und Wolfgang Benz (Hrsg.), Sozialisation und Traumatisierung. Kinder in der Zeit des Nationalsozialismus, Frankfurt 1993. S. 92-102.

Integration im Großbetrieb - das Beispiel BMW, in: Wolfgang Benz (Hrsg.), Integration ist machbar. Ausländer in Deutschland, München 1993, S. 93-108.

The Judicial Treatment of Incitement against Ethnic Groups and of the Denial of National Socialist Mass Murder in the Federal Republic of Germany, in: Cyril Levitt/Louis Greenspan (eds.), Under the Shadow of Weimar: Democracies Confront Racial Incitement, Hamilton/Ontario 1993, S. 83-106.

Die Barackenstadt. Arbeit und Leben im Lageralltag, in: Wolfgang Benz (Hrsg.), Salzgitter. Geschichte und Gegenwart einer deutschen Stadt 1942-1992, München 1992, S.282-311.

Anne Frank-Tagebuch, in: Legenden, Lügen, Vorurteile. Ein Wörterbuch zur Zeitgeschichte, hrsg. v. Wolfgang Benz, München 1992, S. 24f.

Juden in der deutschen Wirtschaft, in: Legenden, Lügen, Vorurteile. Ein Wörterbuch zur Zeitgeschichte, hrsg. v. Wolfgang Benz, München 1992, S. 102-106.

Frankreich und Belgien, in: Wolfgang Benz (Hrsg.), Dimension des Völkermords. Die Zahl der jüdischen Opfer des Na-tionalsozialismus, München 1991, S. 105-135 (Taschenbuch, München 1996).

(zusammen mit Angelika Schardt), Herzverpflanzung - Die Grünfelds in Israel, in: Wolfgang Benz (Hrsg.), Das Exil der kleinen Leute. Alltagserfahrung deutscher Juden in der Emigration, München 1991, S.121-126.
 
Antisemitismus im internationalen Rechtsextremismus, in: Herbert A. Strauss/ Werner Bergmann/ Christhard Hoffmann (Hrsg.), Der An¬tisemitismus der Gegenwart, Frankfurt a.M.- New York 1990, S. 101-123.


Das Polizeidurchgangslager Bozen, in: Dachauer Hefte 5 (1989), S. 28-39.

(zusammen mit Gerd Heidenreich), Die organisierte Verwirrung. Na¬tionale und internationale Verbindungen im rechtsextremistischen Spektrum, in: Wolfgang Benz (Hrsg.), Rechtsextremismus in der Bun¬desrepublik. Voraussetzungen, Zusammenhänge, Wirkungen, Frankfurt a.M. 1989, S.151-168.

"Mir szeinen doh". München und Umgebung als Zuflucht von Überle-benden des Holocaust 1945-1948, in: Martin Broszat/Klaus-Dietmar Henke/Hans Woller (Hrsg.), Von Stalingrad zur Währungsreform, München 1988, S. 327-364.

Auswanderung aus Deutschland, in: Wolfgang Benz (Hrsg.), Die Ju-den in Deutschland 1933-1945. Leben unter nationalsozialistischer Herrschaft, München 1988, S. 413-498.

Jüdische Kultur im Bayern der Nachkriegszeit, in: Manfred Treml/Josef Kirmeier (Hrsg.), Geschichte und Kultur der Juden in Bayern, München 1988, S. 517-526.

Vorgeschichte der "Endlösung", in: Kristallnacht in Bayern. Judenpogrom am 9. November 1938. Eine Dokumentation, München 1988, S. 11-17.

Warum wanderten sie nicht aus, in: Kristallnacht in Bayern. Judenpogrom am 9. November 1938. Eine Dokumentation, München 1988, S. 122-125.

Lebensmut im Wartesaal. Der Wiederaufbau der Israelitischen Kul-tusgemeinde und des jüdischen Lebens in München, in: Friedrich Prinz (Hrsg.), Trümmerzeit in München. Kultur und Gesellschaft ei¬ner deutschen Großstadt im Aufbruch 1945-1949, München 1983, S. 142-148.



Beiträge in Zeitschriften

Antisemitismus im Rechtsextremismus, in: Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte 5 (2012), S. 20-23.

(ediert) Ernest Landau, Purim in Elmau – Um die jüdische Zukunft. Texte jüdischen Überlebens, in: Dachauer Hefte 24 (2008), S. 236-251.

Israel in den Medien, in: Tribüne Heft 186, 2. Quartal 2008.

Antisemitismus, Rechtsextremismus und Internet, in: Policy/Politische Akademie, 21 (2007), S. 11-12.

Die „Protokolle der Weisen von Zion“ im World Wide Web. Die Vernetzung radikaler politischer Gruppen über antisemitische Verschwörungstheorien, in: Jahrbuch für Antisemitismusforschung 14 (2005), S. 179-194.

Der schwierige Umgang mit einem Phänomen – Die EU und der Antisemitismus, in: Tel Aviver Jahrbuch für deutsche Geschichte 2005, S. 90-109.

(zusammen mit Werner Bergmann) „Prüfstein der Demokratie“. Antisemitismus und Antizionismus in Deutschland von 1945-2004, in: Tribüne 44(2005) 173, S. 156-166.

Zur Aktualisierung eines alten Phänomens. Antisemitismus in Europa, in: Bedrohte Völker 35 (2004) 223, S. 16-18.

Vernetzung in der Cyberwelt, in: Bedrohte Völker 35 (2004) 223, S. 26- 27.

Westmächte, DPs und Antisemitismus, in: Tribüne 43 (2004) 172, S. 155-168.

(zusammen mit Angelika Königseder), Displaced Persons. Zwischen Lagerexistenz und internationaler Politik. DP-Camp Bergen-Belsen 1945-1956, in: Dachauer Hefte 19 (2003), S. 201-215.

(zusammen mit Angelika Königseder), Die „Bilderverbrennung“1939 – Ein Pendant?, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 5 (2003), S. 439-446.

Die internationale Rechte und der arabische Antizionismus im World Wide Web, in: Jahrbuch für Antisemitismusforschung 12 (2003), S. 121-144.

Antisemitismus im Internet. Die Vernetzung der rechtsextremen Szene, in: BPjS Aktuell, Sonderheft Jahrestagung 1999, Mönchengladbach 2000, S. 16-25

Les Camps pour personnes déplacées juives en allemagne de 1945 _ 1957, in: Vingtième siècle. Revue d'histoire 54 (1997 - Avril-Juin), S. 79-88.

Jüdisches Leben in Deutschland nach 1945, in: FWU Magazin, Nr. 1-2/1995, S. 13-16.

Antisemitismus und Rechtsextremismus in Italien, in: Jahrbuch für Antisemitismusforschung 4 (1995), S. 148-165.

"Displaced Persons". Ein vergessenes Kapitel der deutschen Nachkriegsgeschichte, in: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament, B 7-8/1995 vom 10. Februar 1995, S. 34-39.

Ein Ende der Lügen? (Sonja Margolina, Das Ende der Lügen. Rußland und die Juden im 20. Jahrhundert), in: Jahrbuch für Antisemitismusforschung 2 (1993), Berlin 1993, S. 359-377.


Artikel in Zeitungen (Auswahl)

„Die Täter-Opfer-Umkehr“, in: Der Freitag vom 22.4.2012

Displaced Persons: Millionen Heimatloser als Folge der Kriegswirren, in: Zeitungszeugen, Nr. 95 vom 9.12.2010
 
Der Stellvertreter des Führers – Rudolf Heß, in: Zeitungszeugen, Nr. 66 vom 20.5.2010


Artikel in Lexika


Historisches Lexikon Bayerns - www.historisches-lexikon-bayerns.de

Wolfgang Benz (Hrsg.), Handbuch des Antisemitismus. Judenfeindschaft in Geschichte und Gegenwart, Bd. 1 ff., Berlin/New York 2008 ff.

Michael Behnen (Hrsg.), Lexikon der Deutschen Geschichte 1945-1990, Stuttgart 2002.

Wolfgang Benz (Hrsg.), Deutschland unter alliierter Besatzung 1945-1949/55. Ein Handbuch, Berlin 1999, S. 277 f.

Hermann Weiß (Hrsg.), Biographisches Lexikon zum Dritten Reich, Frankfurt a.M. 1998.

Wolfgang Benz/Hermann Graml/Hermann Weiß (Hrsg.), Enzyklopädie des Nationalsozialismus, München (dtv) 1997, Stuttgart (Klett-Cotta) 1997.



Unterrichtsmaterialien
 
„Stichwort Antisemitismus“, Bundeszentrale für politische Bildung, Themenblätter im Unterricht, Sommer 2006, Nr. 56

(zusammen mit Isabel Enzenbach und Gottfried Kößler; deutsche Adaption) Antisemitismus in Europa. Vorurteile in Geschichte und Gegenwart. Arbeitsmaterialien – Drei Bausteine für Unterricht und außerschulische Bildung, Bonn 2008


Gegen Antisemitismus, Mitautorin Unterrichtssoftware, Cornelsen Verlag Berlin 2008



Diverse Rezensionen

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe