TU Berlin

Stellenbesetzungsverfahren

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Organisatorisches zu Stellenbesetzungsverfahren

Aus gegebenem Anlass bitten wir, Anträge gescannt per E-Mail (frauenbeauftragte(at)zuv.tu-berlin.de) zuzusenden. Es erfolgt eine digitale Bearbeitung und Weiterleitung an die gewünschte Stelle. Teilen Sie uns bitte mit, an wen Ihr Antrag auf dem Zeichnungsweg weitergeleitet soll (falls Abweichung vom üblichen Zeichnungsweg).

Den Nebenberuflichen Frauenbeauftragten stehen für ihr Votum in Stellenbesetzungsverfahren (bei Ausschreibungen sowie bei Einstellungen) 14 Tage zur Verfügung.

Unser Service: wir unterschreiten die gesetzliche Bearbeitungsfrist deutlich. Ihre Anträge werden überwiegend am Tag des Eingangs bearbeitet und weitergeleitet. Sollte eine Rücksprache notwendig sein, melden wir uns bei Ihnen per Telefon/E-mail.

Bitte planen Sie Ihre Stellenbesetzungen rechtzeitig und halten Sie sich an die Dienstvereinbarung über das Verfahren zur Ausschreibung von Stellen an der TU Berlin.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Unsere Bürozeiten:
Maria Oswald
Mo-Fr, nach Bedarf

Aenne Chalhoub     
Mo-Fr, nach Bedarf    
 

(Pandemiebedingt zurzeit ungültig:

Das Büro der NFA-ZUV ist an jedem Arbeitstag besetzt. Ihre Anträge werden überwiegend am Tag des Eingangs bearbeitet und weitergeleitet. Sollte eine Rücksprache notwendig sein, melden wir uns bei Ihnen per Telefon/E-mail.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen möglicherweise per Hauspost an: NFA-ZUV.

Weisen Sie Ihre Ausschreibungs-/Einstellungsmappen bitte aus. Wir leiten sie nach der Unterzeichnung per Hauspost weiter.

Wenn Sie Ihre Unterlagen nicht per Hauspost einreichen möchten, steht ein großer Briefkasten an unserer Tür (H 6115) zur Verfügung. Nach der Bearbeitung leiten wir die Unterlagen per Hauspost weiter oder rufen Sie auf Wunsch an, damit Sie die Unterlagen abholen können. In Ausnahmefällen bringen wir die Unterlagen persönlich weiter.

Wenn Sie Ihre Unterlagen unbedingt persönlich bei uns einreichen möchten, vereinbaren Sie bitte per E-Mail oder Telefon einen Termin mit uns, da wir aufgrund unserer zahlreichen Termine nicht jederzeit im Frauenbüro anzutreffen sind.)

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe