direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Allgemeines

Das Inhaltselement "Lebenslauf" bietet Ihnen einen einheitlichen Ausgangspunkt, um eine Lebenslauf-Seite einzuleiten. Ergänzt durch zusätzliche Angaben in Form von Tabellen o.a. können Sie sich ansprechend präsentieren.

Einbindung

Das Einrichten eines Lebenslaufs erfolgt in mehreren Schritten:

  1. SysOrdner anlegen (z.B. "Lebenslauf").
  2. Neues Element "Lebenslauf" in diesem Ordner anlegen, ausfüllen und speichern.
  3. Auf der Seite, auf der der Lebenslauf eingefügt werden soll, "Plugin einfügen" auswählen und als Erweiterung "Lebenslauf" wählen.
  4. Geben Sie eine Überschrift für den Lebenslauf ein.
  5. Wählen Sie den zuvor erstellten Lebenslauf über das Ordner Symbol aus und fügen Sie diesen auf Ihrer Seite ein.
  6. Speichern Sie.

Bitte beachten Sie, dass im Lebenslauf keine Umbrüche und Formatierungen funktionieren.

Arten

Es gibt nur eine Art, um dieses Inhaltselement darzustellen.

Weitere Informationen

Detaillierte Informationen zu diesem Thema in Form einer Dokumentation stehen momentan leider noch nicht zur Verfügung.

Beispiel

Portrait

Prof. Max Mustermann
Geboren 1968 in Berlin

Hier haben Sie Platz, weitere Informationen in Kurzform unterzubringen. Detailliertere Angaben können Sie wie gewohnt nach dem Inhaltselement "Lebenslauf" angeben.

Akademische Laufbahn
Zeitraum
Art der Tätigkeit
1990 bis 1995
Studium der Informatik an der TU Berlin
1996-1997
Promotion
1998
Gastprofessur an der UCLA
seit 1999
Professur an der TU Berlin
Publikationen
Jahr
Thema
Art
1995
Neue Methoden in der Mustererkennung
Diplomarbeit
1999
Vor- und Nachteile von Bildinterpretationsalgorithmen
Paper
Bisherige Forschungsprojekte
Zeitraum
Thema
1996 bis 1998
Optimierung eines Algorithmuses der Bildverarbeitung
1998 bis 1999
Verbesserung in der Formenerkennung durch Roboter
Aktuelle Projekte
Start
Thema
seit 2000
Selbstständige Erfassung von bestimmten Personen durch Roboter

Zusatzinformationen / Extras