direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

TW RSS Feeds

Um diesen RSS Feed zu abonnieren, müssen Sie die Adresse des folgenden Links in Ihrer RSS Feed Steuerung übernehmen. RSS abonnieren

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD
tagesschau.de
Am 12. März verlor Wolfsburg das Hinspiel im eigenen Stadion mit 1:2. Fast fünf Monate später kommt es zum Rückspiel gegen den ukrainischen Meister. Verfolgen Sie die Partie hier im Liveticker.
Die Berliner Polizei will intensiver gegen Extremismus in den eigenen Reihen vorgehen. Dazu wurde heute ein Elf-Punkte-Plan vorgestellt. Unter anderem wird ein Extremismusbeauftragter eingesetzt.
Tote, Verletzte und ein Stadtviertel in Trümmern. Beirut steht am Tag nach den Explosionen unter Schock. Deutschland und andere Länder schicken Helfer in den Libanon, international ist die Anteilnahme groß.
Wer Urlaub auf den Kanarischen Inseln macht und sich mit Corona infiziert, für den soll gesorgt sein: Die Regionalregierung hat eine Versicherung für Touristen abgeschlossen - inklusive Behandlung und Rückflug.
Eine Schieflage gab es schon, aber die Corona-Krise hat die Situation verschärft: Bei den Elektronikmärkten Media Markt und Saturn stehen deutliche Einschnitte bevor. Tausende Stellen könnten wegfallen und Filialen geschlossen werden.
Umweltministerin Schulze legt ein Gesetzentwurfspaket zum Insektenschutz vor, für das Naturschützer sie loben. In puncto Pestizide sehen sie die Landwirtschaft in der Pflicht - ob die mitzieht, ist offen.
Mehr als jeder vierte junge Erwachsene wohnt in Deutschland mit 25 Jahren noch bei den Eltern. Dabei bleiben Söhne länger zu Hause als Töchter. Der Grund: Junge Frauen sind offenbar zielstrebiger, selbstbewusster und agiler.
Mit dem Wort Corona leben die Menschen im New Yorker Stadtteil Queens schon lange, denn es ist der Name eines dortigen Viertels. Dann kam das Virus, und der alltägliche Überlebenskampf wurde noch härter. Von Antje Passenheim.
Die Bilder von den Explosionen in Beirut hätten gestern Abend in tagesschau und tagesthemen einen höheren Stellenwert haben müssen. Grund war eine Fehleinschätzung. Die ARD-aktuell-Chefredaktion erläutert die Hintergründe.
Nach den Explosionen in Beirut helfen sich die Einwohner mit Solidarität durch die Not, berichtet Malte Gaier von der Konrad-Adenauer-Stiftung vor Ort. Sie haben nicht nur diese eine Krise zu bewältigen.
NRW ging voran, nun ziehen andere Bundesländer nach: Maskenverweigerer in öffentlichen Verkehrsmitteln müssen vor dem Hintergrund wieder steigender Corona-Infektionszahlen in mehreren Bundesländern mit Bußgeldern rechnen.
Die Behörden vermuten 2750 Tonnen Ammoniumnitrat als Ursache für die schweren Explosionen in Beirut. Es stammt wohl von einem Schiff, das vor Jahren konfisziert worden war. Die Spuren führen in den postsowjetischen Raum. Von Demian von Osten.
Im Netz werden Gerüchte gestreut, bereits seit Wochen sei ein Lockdown geplant. Sogar der Termin stehe schon fest. Für die Behauptung gibt es keine Belege, dennoch verbreitet sie sich rasant. Von Patrick Gensing.
Bis zu 300.000 Menschen droht nach den Explosionen in Beirut die Obdachlosigkeit. Internationale Hilfslieferungen sind unterwegs. Die Katastrophe trifft den Libanon in einer wirtschaftlich schwierigen Zeit.
In Sri Lanka sind heute rund 16 Millionen Menschen zur Parlamentswahl aufgerufen. Favorit für das Amt des Premierministers ist ein Mitglied der Familie Rajapaksa. Sie hat große Macht im Land. Von Silke Diettrich.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe