direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Klimaschutz und Naturschutz: Verbündete oder Gegner? (16.11.2020)

Prof. Dr. Stefan Heiland (FG Landschaftsplanung und Landschaftsentwicklung)
Moderation: Viola Muster

 

Kurzbeschreibung des Vortrags

Eingangs wird die Frage aufgeworfen, ob und in welchem Sinne Konflikte oder Synergien zwischen Klimaschutz einerseits, Naturschutz andererseits bestehen. Anschließend werden exemplarisch einige potenzielle landschaftsplanerische Beiträge zu Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel vorgestellt. Im letzten Teil werden Thesen zu gesellschaftlichen und politischen Notwendigkeiten eines sozial gerechten, natur- und landschaftsverträglichen Klimaschutzes zur Diskussion gestellt.

 

Zur Person

Prof. Heiland ist Leiter des Fachgebiets Landschaftsplanung und Landschaftsentwicklung an der TU Berlin, seit 2011 Geschäftsführender Direktor des Instituts für Landschaftsarchitektur und Umweltplanung. Mitglied des Beirats von Scientists for Future.

Zahlreiche Forschungsvorhaben zu 1) Auswirkungen des Klimawandels auf biologische Vielfalt und Naturschutz, 2) (landschafts-)planerischen Beiträgen zu Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel, 3) landschaftlichen Auswirkungen der Energiewende, 4) Beitrag von Suffizienz zu natur- und landschaftsverträglichem Klimaschutz.

 

Allgemeinverständliche Publikation zum Thema:

BfN/ecologic: Naturbasierte Ansätze für Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe