direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Klimakrise. Klimaschutz. Die Verantwortung von Medien und Wissenschaft

Sara Schurmann, Journalistin, Berlin Die Journalistin und Autorin

Sara Schurmann hat 2020 durch den Offenen Brief „Journalist:innen, nehmt die Klimakrise endlich ernst!“ breite öffentliche Aufmerksamkeit gewonnen. Inzwischen wurde dieser Brief von  über 200 Medienschaffenden mitunterzeichnet. Daran anknüpfend wird sich ihr Vortrag mit der Verantwortung von Journalist:innen und Wissenschaftler:innen für die Bewältigung der Klimakrise befassen, aber auch damit, wie sich beide besser verstehen können und die Wissenschaft ihre Ergebnisse angemessen für die Presse aufbereiten kann.

Zur Person:

Sara Schurmann kommt aus Brandenburg und hat Sozialwissenschaften studiert. An der Henri-Nannen-Schule wurde sie zur Journalistin ausgebildet und arbeitete für den Tagesspiegel, Gruner+Jahr, Vice und Zeit Online. Als Redaktionsleiterin von OZON beschäftigte sie sich eingehend mit dem Klimawandel. 2021 hat Schurmann das Netzwerk Klimajournalismus Deutschland mitbegründet. Vor kurzem erschien ihr Buch „Klartext Klima“.

Aufzeichnung der Online-Lehrveranstaltung am 25. April 2022

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe