direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Fachgebiet Technologie für Dünnschicht-Bauelemente

Innovative Verglasung zum Schutz von Kulturgütern

Am Fachgebiet Technologie für Dünnschicht-Bauelemente (TFD) an der Technischen Universität Berlin wird zurzeit in Kooperation mit dem Berliner Institut für Technologietransfer (BIT GmbH) eine Befragung von Museen und anderen Einrichtungen (Archive, Bibliotheken, Stiftungen und Schlössern) durchgeführt, um die Gefährdung von Kulturgütern durch äußere Faktoren zu untersuchen.

Es handelt sich bei uns, um eine Studie zur Vorbereitung eines FuE-Vorhabens für die Entwicklung Innovativer Verglasungen und Verglasungssysteme für Kulturgüter. Als Fachgebiet Technologie für Dünnschicht-Bauelemente (TFD) möchten wir mit der Studie die Bedarfslage für neuartige Verglasungssysteme im Kunst- und Kulturgutbereich ermitteln. Leiter des Fachgebietes an der Fakultät IV ist Herr Prof. Dr. rer. nat. Bernd Szyszka.

​An Hand von Gesprächen mit Branchenvertreter*innen und Anwender*innen wollen wir eine Übersicht des Marktes einschließlich Anwendungsszenarien und –beispiele erstellen. Als ersten Schritt möchten wir hierzu Pilot-Partner*innen gewinnen, anhand derer ein Fragenkatalog für die nachfolgenden Interviews ausgearbeitet wird. 

Für die Analyse des existierenden und zukünftigen Bedarfs orientieren wir uns zunächst an führenden Museen in Thüringen und Berlin, um eine erste Orientierung zu erstellen und möchten dazu wissenschaftliche Kooperationspartner*innen einbeziehen.

​Begleitet wird die Studie von der BIT GmbH-Berliner Institut für Technologietransfer und der Firma INNOVENT e. V. Technologieentwicklung, Jena.

Studienteilnehmende gesucht
Interessierte Einrichtungen und Personen können sich zwecks Teilnahme an der Studie beim Fachgebiet Technologie für Dünnschicht-Bauelemente melden.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:
Prof. Dr. Bernd Szyszka
Fachgebiet Technologie für Dünnschicht-Bauelemente
Tel.: 030 314 27382

Aenne Chalhoub
Diplom Kunst-u. Kulturwissenschaftlerin
Koordination und Bearbeitung der Studie
E-Mail:

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe