direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Operatives und Strategisches Berichtswesen an der TU Berlin

Sie haben ein Drittmittelprojekt eingeworben und möchten nun Ihre Mittel verwalten? Sie sind für einen Fonds verantwortlich und müssen für externe Berichtspflichten einen Überblick über die angefallenen Personal- und Sachkosten zusammenstellen? Oder Ihre Fachgebietsleitung fragt Sie, ob Ihnen noch genügend Mittel auf der Finanzstelle bzw. dem Restekonto zur Verfügung stehen, um den Vertrag der neuen Kollegin zu verlängern?

Mit dem SAP Business Intelligence (BI Launchpad) steht Ihnen eine verlässliche Datenbasis zur Verfügung, um diese und weitere Aufgaben zu erledigen sowie die operative und strategische Steuerung der Technischen Universität Berlin zu bewerkstelligen.

Informationen zum Aufruf und der Nutzung des Berichtswesens finden Sie in unseren Informationsunterlagen auf dieser Seite.

Weiterführende Informationen zur SAP Einführung an der TU Berlin

Aktuelle Termine und Informationen

Bitte beachten Sie den aktuell bevorstehenden GoLive einiger weniger neuer sowie überarbeiteter Berichte am Montag, den 11.04.2022. An diesem Tag werden Sie keinen Zugriff auf das SAP BW erhalten. Bitte bedenken Sie dies bei Ihrer Arbeitsplanung.

Wir werden Ihnen über die Mailingliste des Berichtswesens mitteilen, insofern das BW wieder für Sie zur Verfügung steht.

Zudem weisen wir im nuten zur Verfügung stehenden Newsletter auf eine weitere Einweisungsveranstaltung des SAP Berichtswesens hin, an der Sie ohne Anmeldung am Montag, den 25.04.2022 gerne teilnehmen dürfen. Weitere Informationen hierzu im Newsletter (s.u.).

Newsletter Nr. 12 (April 2022)

Diesen Newsletter finden Sie auch nach Anmeldung über das TU Portal, Kachel Berichtswesen. EinfachKlick auf Ordner - Öffentlicher Ordner - 00 - Dokumente, hier Dokument 06 & 07.

Um dem Bedarf nach Information und Austausch zum Thema auch direkter gerecht werden zu können, bieten wir auch Sprechstunden an. Das Team Berichtswesen zeigt Ihnen exemplarisch den Aufruf der Berichte im BI-Launchpad und berät Sie zu konkreten Fragen. 

Nächste Termine:

Aufgrund des Präsenznotbetriebs an der TU-Berlin finden aktuell keine Sprechstunden statt.

Neben dem Angebot einer Sprechstunde werden zur Weiterverarbeitung der Berichte in Excel vom Servicebereich Personalentwicklung und Weiterbildung auch Schulungen (Direktlink: 209330) angeboten.

Informationsmaterial

Für den Aufruf der Berichte stehen Ihnen hier Anleitungen zu verschiedenen Themen zur Verfügung. Für die Nutzung der Grundfunktionen des BI-Launchpad ist der Besuch einer Schulung daher nicht notwendig.

Berechtigungen für das Berichtswesen

Da derzeit noch nicht alle Funktionalitäten der SAP Module vollumfänglich zur Verfügung stehen, werden die Berechtigungen für den Zugriff auf das Berichtswesen nicht automatisch zugewiesen, sondern müssen beim Team Berichtswesen beantragt werden.

Um Berechtigungen für Kostenstellen und aller zugeordneten Projekte zu ändern/zu vergeben, schicken Sie folgende Informationen an :

  1. Kostenstelle/Finanzstelle
  2. vollständiger Vor- und Nachname der Personen, denen eine Berechtigung zugeordnet bzw. entzogen werden soll
  3. Für Fachgebiete: Soll die Person Personalkosten auf den Projekten sehen? Für Zentraleinrichtungen: Soll die Person Personalkosten auf den Projekten und/oder der Finanzstelle sehen?
  4. eine formlose Zustimmung der/des Kostenstellenverantwortlichen oder des Fakultätsservicecenters (gerne per Mail)

Um Berechtigungen für Projekte zu ändern/zu vergeben, schicken Sie folgende Informationen an :

  1. PSP-Nummer des 8-stelligen Projekts bzw. 10-stelligen Teilprojekts für das wir Sie berechtigen sollen. Bitte beachten Sie, dass Sie bei Berechtigung für das 8-stellige Hauptprojekt auch alle darunterliegenden Teilprojekte angezeigt bekommen. Nennen Sie uns immer das höchste PSP-Element für das Sie berechtigt werden sollen.
  2. vollständiger Vor- und Nachname der Personen, denen eine Berechtigung zugeordnet bzw. entzogen werden soll
  3. eine formlose Zustimmung der Projektleitung oder des Fakultätsservicecenters (gerne per Mail)

Hinweis: Aufgrund der fehlenden automatischen Berechtigungsvergabe gibt es keinen Zusammenhang zwischen Bewirtschaftungsbefugnis und einem Zugriff auf das Berichtswesen.

Hinweis: Bei Kostenstellenschließungen erfolgt keine automatische Übernahme der Berechtigungen auf die Nachfolgekostenstelle. Es werden nur die aktuellen Kostenstellenverantwortlichen berechtigt. Weitere Berechtigungen müssen über den oben benannten Weg beantragt werden.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Support und Berechtigungen


Team

Philipp Orthmann (Gruppenleitung)
030-314-29525
Raum H1047

Gerda Urban
030-314-29785
Raum H1546