direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Ehemaliger Präsident

Jörg Steinbach
Geboren 1956 in Berlin

Der Prozesswissenschaftler Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach war von April 2010 bis März 2014 Präsident der TU Berlin. Herr Steinbach hält Ehrendoktorwürden der National University of Water Management and Nature Resources Use (Rivne, Ukraine) und der City University London sowie eine Ehrenprofessur der East China University of Science and Technology in Shanghai.

Lebenslauf
Anfang
Ende
Tätigkeiten
1975
1981
Studium der Chemie an der TU Berlin
 
1985
Promotion an der TU Berlin
1985
1995
Mitarbeiter der Schering AG in Berlin, unter anderem ab 1992 Leiter des Referates Anlagensicherheit in der Hauptabteilung Zentrale Sicherheit
 
1994
Habilitation für das Fach Technische Chemie
seit 1996
 
Professor für das Fachgebiet Anlagen- und Sicherheitstechnik an der TU Berlin
1999
2000
Dekan des Fachbereichs 6 Verfahrenstechnik, Umwelttechnik, Werkstoffwissenschaften der TU Berlin
2000
2001
Dekan der Fakultät III Prozesswissenschaften der TU Berlin
2001
2002
Studien- und Prodekan der Fakultät III Prozesswissenschaften der TU Berlin
06/2002
03/2010 
1. Vizepräsident der TU Berlin
04/2010
03/2014
Präsident der TU Berlin
09/2012
SEFI Fellowship Award (SEFI=Société Européenne pour la Formation des Ingénieurs, Europäische Gesellschaft für Ingenieur-Ausbildung)
07/2013
Ehrenprofessur (Honorary Professor) der East China University of Science and Technology in Shanghai (ECUST), Volksrepublik China
12/2013
Ehrendoktorwürde (Doctoris Honoris) der National University of Water Management and Nature Resources Use (NUWM), Rivne, Ukraine
01/2014
Ehrendoktorwürde (Doctor of Science honoris causa) der City University London
Weitere Aktivitäten
Zeitraum
Tätigkeit
10/2013
„President-Elect“ im „Management Committee“ des europäischen Hochschulverbands CESAER (Conference of European Schools for Advanced Engineering and Research)
ab 01/2012
Vorstandsvorsitzender der Fachakkreditierungsagentur für Studiengänge der Ingenieurwissenschaften, der Informatik, der Naturwissenschaften und der Mathematik (ASIIN) e.V.
seit 11/2011
Mitglied im Presidents Advisory Council (PAC) des Korea Advanced Institute of Science and Technology (KAIST)
01/2009 bis 12/2011
stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Fachakkreditierungsagentur für Studiengänge der Ingenieurwissenschaften, der Informatik, der Naturwissenschaften und der Mathematik (ASIIN) e.V.
 
ehemaliges Mitglied des Technischen Ausschusses für Anlagensicherheit beim Bundesumweltministerium (BMU)
 
ehemaliges Vorstandsmitglied der Fachsektion "Sicherheitstechnik" der Dechema
 
Bekannt gegebener Sachverständiger nach §29a des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG)
 
Member of American Institue of Chemical Engineers
 
Mitglied der New York Academy of Science
10/2007 bis 09/2009
Präsident der "Europäischen Gesellschaft für Ingenieurausbildung" (SEFI – Société Européenne pour la Formation des Ingénieurs)
seit 2007
Vorsitzender des Akkreditierungsverbundes für Ingenieurstudiengänge e.V.

Bitte beachten: Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe