direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dauerausschreibungen von Stellen

In Einzelfällen kann auch eine permanente Ausschreibung sinnvoll sein. Zusätzlich zu den allgemeinen Anforderungen für Ausschreibungen sind bei Dauerausschreibungen noch zusätzliche Aspekte zu beachten, welche wir Ihnen im nachfolgendenden kurz erläutern wollen.

Einige zusätzliche Anmerkungen zur Dauerausschreibung - zuerst zum Verfahren selbst:

  • Dauerausschreibungen sind in der Online-Datenbank durchgehend einsehbar. Dementsprechend muss auch der ausschreibende Bereich das Stellenangebot ohne Unterbrechung aushängen; das Verfahren der Dauerausschreibung ist gerade dazu gedacht, Studierende auf Positionen aufmerksam zu machen, bei denen die gleichen Aufgabengebiete vorliegen und/oder häufig Bewerbungsmangel herrscht und/oder das Ausschreibungsverfahren regulär meist in den Semesterferien erfolgt, wenn viele Studierende den Aushang nicht bemerken.

  • In der Dauerausschreibung sind die Aufgaben und die Stellenanforderungen hinreichend konkret zu beschreiben (Diese dürfen sich für den Zeitraum der Ausschreibung auch nicht ändern).
  • Der (erhöhte Einstellungs-)Bedarf an einer Dauerausschreibung ist gesondert und nachvollziehbar zu begründen
  • Wenn zu einer Dauerausschreibung ein Auswahlverfahren in Gang gesetzt wird, sind alle Bewerbungen zu berücksichtigen, die seit dem letzten Auswahlverfahren eingegangen sind.

Und noch ein paar Hinweise zum Ausfüllen, da das Formular ursprünglich nicht für diese Form gedacht war:

  • Auf dem Antrag kann der Finanzierungszeitraum freigelassen werden (es sollte aber irgendwo kenntlich gemacht werden, welcher Zeitraum ungefähr finanziert werden kann oder soll).

  • Auf dem Ausschreibungsformular selbst bitte die Aushangfrist freilassen.

  • In den Feldern für die Einstellungsdauer ist der Zeitrahmen ohne konkrete Datumsangaben anzugeben ("für zwei Jahre").

  • Falls es ein konstantes Schema für Einstellungen auf dieser Position gibt, ist es zweckmäßig, dies bereits im Text anzugeben, z. B. "Einstellungen immer im März und September".

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Geschäftsstelle

Sekr. TutPers
Hauptgebäude
Raum H 1501b-d
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin

Telefonsprechzeit:
Mi. und Do. 09.00-12.00
314-21724

Personalrat der stud. Beschäftigten

Hauptgebäude
Raum H 1501b-d
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin

Telefonsprechzeit:
Mi 15 - 17 Uhr
0152-56705941
Do 16 - 18 Uhr
0152-56705940